888 schluckt bwin.party

Die digitale Glücksspielwelt ist schon seit längerem im Aufruhr. Immer mehr Auflagen machen es den Anbietern nicht wirklich einfach und so ging es schon im letzten Jahr los, dass verschiedene Unternehmen geschluckt oder übernommen worden. Nun wurde gerade die nächste große Übernahme bekannt gegeben. Wie die Verantwortlichen beider Unternehmen mitteilten hat die 888 Gruppe der bwin.party digital entertainment ein Übernahmeangebot unterbreitet und dieses wurde bereits angenommen.

casinodesjahres888

um echtes geld spielen

Die Übernahme kostet das 888 Casino knapp 1,4 Milliarden Dollar. Also durchaus eine stattliche Summe, doch bietet diese Übernahme gerade für den Zukunftsmarkt USA ein paar unglaubliche Chancen. So dass sicher niemand von Seiten der 888 Gruppe damit unzufrieden sein wird. Und auch die Anteilseigner von bwin.party dürften mit dem Angebot zufrieden sein. Es liegt damit 16 % über dem Aktienkurs zu Beginn der Verhandlungen und war eigentlich auch die letzte Chance für dieses Unternehmen auch in Zukunft zu bestehen.

Online Casinos haben es nicht leicht

Das es zu dieser Übernahme gekommen ist, hätte vor einigen Jahren sicher noch niemand vermutet. Damals ging es den Unternehmen noch gut. Aber mittlerweile findet eine dramatische Konsolidierung in der digitalen Glücksspielszene statt. Die Übernahme von bwin.party durch die 888 Casino Gruppe ist nur der letzte Schritt. Los ging es bereits mit der Übernahme von PokerStars durch Amaya und einigen anderen.

Nötig wurde die Übernahme aber auch weil bwin.party es von selbst kaum noch hätte schaffen können ertragreich zu wirtschaften. Bereits in den letzten Jahren hat es sich angedeutet, dass dieses Unternehmen sich übernommen hat. Am Ende war nun die Übernahme die einzige Rettung. Vor allem auch um die weltweit bekannten Marken wie bwin Sportwetten, Party Poker, Party Casino usw. zu sichern.

Neuer Glücksspielriese am entstehen

Die Amaya Gruppe ist was online Glücksspiel angeht mittlerweile durchaus das Nonplusultra. Vor allem im online Poker Bereich ist dieses Unternehmen mit den beiden Markten PokerStars und Full Tilt Poker führend. Aber das neue 888 Casino mit bwin.party hat einen entscheidenden Vorteil. Dieser Anbieter ist nämlich bereits sehr stark im amerikanischen Markt vertreten.

Hier werden in den nächsten Monaten die Weichen gestellt. Und hier hat das 888 Casino und bwin.party eindeutig die Nase vorne. In Delaware zum Beispiel laufen alle online Casinos mit 888 Software, in New Jersey und Nevada sind die meisten Anbieter mit einem der beiden Unternehmen verbunden. So könnte hier ein quasi Monopol entstehen, und sobald der Markt dann noch weiter Liberalisiert wird, könnte das neue Unternehmen richtig los legen.

Artikel:
888 schluckt bwin.party
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu 888 schluckt bwin.party