Bankraub in Sekundenschnelle

Eine Million US Dollar hätte sicherlich jeder gerne. Insgesamt 14 Betrügern ist es in der US Citibank gelungen, diese gigantische Summe mithilfe eines wirklich gewieften Tricks zu erbeuten. Man könnte fast meinen, es handle sich um den nächsten Teil der Ocean’s Reihe, die auf den Kinoleinwänden für Spannung sorgte. Diesmal waren Ocean’s 14 am Werk. Was im TV recht simpel erscheint, geht offensichtlich auch im wahren Leben. Durch das sekundenschnelle parallele Abheben von Geld an Bankautomaten war es den Herrschaften gelungen, weit mehr vom Konto zu holen als eigentlich drauf war. Wie sie dies herausfanden, ist bisweilen unklar. Die Herausforderung: binnen einer Minute exakt zum identischen Zeitpunkt 14 Bankautomaten belegen und denselben Betrag abholen. Die akribische Meisterleistung kann tatsächlich nur durch Profis erfolgt sein, denn ein Otto-Normal-Bürger würde ganz sicher nicht auf einen solchen Q kommen. Die Citibank-Server konnten innerhalb des sekundenschnellen Abhebens nicht errechnen, dass bereits weit mehr abgehoben wurde als eigentlich auf den besagten Konten verfügbar war. Mittlerweile hat das Geldinstitut diese Sicherheitslücke im System geschlossen.

Spielen ohne Überfall

um echtes geld spielen

Bandenchef geschnappt

Kopf des Bankraubes der besonderen Art war laut Angaben der Polizei ein Mann mit Namen Ara Keshjshyan. Neben ihm haben sich ganze 13 andere Personen dazu verleiten lassen, die zielgenaue Abbuchung mitzumachen. Der Anführer legte selbst ein Konto bei der betroffenen Citibank an und füllte dieses mit rund 10.000 US Dollar. In diversen Spielbanken holten die Betrüger gleichzeitig Geld an – an dafür vorgesehenen und speziell für Casinos entwickelten Bankautomaten. Sowohl in Nevada als auch in Kalifornien hielten sich die 14 Männer zum Zeitpunkt des Raubes auf. Damit die Abbuchungen nicht aufgezeichnet werden konnten, haben die 14 Tatverdächtigen jeweils einen identischen Betrag abgehoben, der nicht höher war als 10.000 Dollar. Der Witz an der unfassbaren Geschichte: das erbeutete Geld wurde kurzerhand in den Casinos ausgegeben, wo sie es abgeholt hatten. Dadurch, dass sie sich als High Roller zu erkennen geben konnten, wurde ihnen sogar eine kostenfreie Übernachtung in den Casino-Hotelzimmern spendiert.

Bis 30 Jahre Haft für Haupttäter

Laut FBI müssen alle 14 Tatbeteiligten nun mit Gefängnisstrafen von bis zu 5 Jahren sowie mit einer enormen Geldbuße rechnen, die bei etwa 250.000 Dollar liegen wird. Der Anstifter dieses extrem gezielten Raubs erhält eine weit höhere Strafe, denn ihm werden alle 14 Betrüge zur Last gelegt. Jede dieser Taten hat einen Gegenwert von etwa 30 Jahren Gefängnis. Die 1 Mio. Dollar Strafe ist da sicherlich noch das geringste Problem. Einen derart perfiden Plan wird sich der Haupttäter garantiert nicht mehr ausdenken können.

Kommentare zu Bankraub in Sekundenschnelle