Bitcoin Zahlungen in Casinos?

Bitcoins sind das Zahlungsmittel der Zukunft! Das wissen nicht nur Trader, deren Markt immer mehr von der neuen digitalen Währung bestimmt wird. Auch Online Casinos und Online Pokerseiten könnten schon in wenigen Jahren von dem Zahlungsmittel profitieren. Schließlich werden bargeldlose Transaktionen immer beliebter. Inzwischen wird sogar das Gerücht verbreitet, das die Firma Pokerstars demnächst mit Bitcoins durchstarten würde. Was wirklich dran ist an der Geschichte, das wollten wir herausfinden. Gibt es tatsächlich bald eine neue Revolution auf dem digitalen Glücksspielmarkt?

Das Zahlungsmittel der Zukunft?

Faktisch ist Pokerstars seit Jahren das marktführende Unternehmen weltweit. Es gibt keinen virtuellen Pokerraum mit mehr Kunden – und auch einen Casinobetrieb haben die Unternehmer bereits gegründet. Viele der bereits angemeldeten Mitglieder nutzen Bitcoins als Zahlungsmethode für andere Bereiche des täglichen Lebens. Umso mehr würde es sich anbieten, die virtuellen Münzen auch in Online Casinos und Pokerräume im Netz einzubinden. Die Währung könnte dann beispielsweise genutzt werden, um die Spielerkonten zu füllen. Bargeld würde in jeglicher Form entfallen, und damit steigt im Endeffekt auch der Sicherheitsfaktor in den globalen Glücksspielbetrieben. Ob sich die Gaming Branche allerdings wirklich auf diese Innovation einlässt, bleibt abzuwarten. Selbst Pokerstars äußert sich bislang nicht zu den vielen Anfragen, ob Bitcoins tatsächlich schon bald als Währung akzeptiert würden.

Bitcoin möglicherweise bald in Casinos

Den regulären Online Casinos scheint das System mit dem digitalen Münzgeld noch fremd zu sein, während sich bereits einige Pokerräume im Netz daran versuchen, Bitcoins als Währung einzuführen – mit erstaunlichen Erfolgen. Die Umsätze sind allein durch dieses Angebot deutlich gestiegen. Die alternative Währung soll laut einigen Insidern durch Pokerstars auf dem kompletten Markt etabliert werden. Letztlich bleibt nur abzuwarten, wie sich die Zukunft mit den Bitcoins entwickelt. Den Spielern käme die Einführung jedenfalls zugute, denn die digitalen Münzen lassen sich schon jetzt erwerben und sogar auf verschiedene Weise erarbeiten – unter anderem beim Trading.

Kommentare zu Bitcoin Zahlungen in Casinos?