Casino Bad Gastein wandert ab

Inmitten der Salzburger Alpen liegt seit vielen Jahren das beliebte Casino Bad Gastein – in einer traumhaften Kulisse, die gerade Touristen sehr zu schätzen wissen. Hier wird die gute Tradition allerdings schon bald ihr Ende finden, denn im September soll die Spielbank geschlossen werden und umziehen. Die Casinos Austria bleiben weiterhin im Besitz der Casino Konzession und haben entschieden, den Standort nach Zell am See zu verlegen. Wenn die Pläne eingehalten werden können, wird dort schon Anfang 2016 der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Das neue Casino ist dann lediglich 50 Kilometer von Bad Gastein entfernt. Viele Stammkunden könnten also auch weiterhin spielen – wenn auch mit etwas größerer Distanz als gewohnt.

casinoclub-gastein

Neuer Standort steht fest

Wenn alles so läuft wie erwartet, dann sind die Hochrechnungen schon ein ganz guter Anfang. Die besagen nämlich, dass der neue Standort mit bis zu 60.000 Besuchern jährlich rechnen darf. Rund 50% stammen aus dem Umland, die übrigen gehören zu den Touristen. Davon gibt es in Zell am See nämlich mehr als genug. In Österreich gilt die Region als viertstärkste überhaupt. Um Übernachtungen zu ermöglichen, eröffnet die neue Spielbank direkt neben dem Grand Hotel. Die besondere Kulisse wird auch hier ganz sicher für Begeisterung sorgen, denn unmittelbar am Seeufer haben Gäste einen wunderbaren Ausblick und können natürlich auch andere Freizeitaktivitäten vornehmen – wenn das Roulette Rad mal nicht so will wie man selbst.

Eröffnung schon 2016

Der neue Direktor, Paul Vogel, erkennt bereits jetzt das enorme Potential von Zell am See. Er hofft, dass sie Umsätze im Vergleich zu Kitzbühel ansteigen – zumindest langfristig. Die Orte sind zwar nicht weit voneinander entfernt, doch die Betreiber haben bereits jetzt große Pläne für den neuen Standort. Dieser soll das ganze Jahr lang geöffnet sein. Möglicherweise werden sogar rund 100 neue Mitarbeiter eingestellt. Wie genau sich die Pläne am Ende durchsetzen, steht in den Sternen. Aktuell kann es nämlich sein, dass der Eigentümer der Casinos Austria vor dem Umzug wechselt. Auch die Sache mit den Konzessionen war bis dato eher als schwammig anzusehen. Fest steht, dass es einen Standort gibt und dass man alles daran setzen wird, ihn bis Anfang 2016 planmäßig zu eröffnen.

Artikel:
Casino Bad Gastein wandert ab
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1

Kommentare zu Casino Bad Gastein wandert ab