Casino Metropole Singapur

Das Macau bereits heute Las Vegas in mehrfacher Hinsicht den Rang abgelaufen hat ist nichts Neues. Doch nun droht die nächst Stadt oder besser gesagt der nächste Stadtstaat zu folgen. Denn Singapur macht sich auf um die Nummer zwei im großen Glücksspiel Vergleich der Megametropolen zu werden. Es fehlen nur noch wenige Millionen Umsatz und dann ist Las Vegas eingeholt.

Winner Online Casino

um echtes geld spielen

Das Interessante dabei ist, wie schnell es geht und mit welchen Mitteln dies den Machern in Singapur gelungen ist. Denn bis vor einigen Jahren war Glücksspiel wie so vieles in dem Stadtstaat strengstens verboten. Nicht umsonst wird Singapur auch als Nannystaat bezeichnet. Denn die Regierung setzt alles dran ihre Bürger zu bevormunden. Alles was sie als schlecht empfinden wird gesetzlich verboten. Und dabei ist es egal ob es sich um Sex zwischen Männern oder das Kauen von Kaugummi handelt.

Zwei Casinos sorgen für unglaubliche Umsätze

Wer sich schon über den schnellen Aufstieg der Glücksspielbranche in Singapur wundert, der wird sich erst so richtig wundern, wenn er hört, dass es eigentlich nur zwei Casinos gibt. Die beide übrigens wegen der Glücksspielsucht und der negativen Assoziation nicht als Casinos, sondern als integrierte Ferienanlagen bezeichnet werden.

In diesen beiden Casinos arbeiten 50.000 Menschen und machen einen Umsatz von ca. 5,9 Milliarden Dollar. In Las Vegas zum Vergleich wird ein Umsatz von 6 Milliarden Dollar gemacht, allerdings gibt es dort auch 40 Casinos. Vor allem ist der Umsatz im letzten Jahr um weit über 50 % gewachsen. Es wird also nicht mehr lange dauern, und dann ist Singapur die zweitgrößte Glücksspielmetropole hinter Macau.

Dort wird dann allerdings noch mit ganz anderen Wassern gewaschen. Dort beträgt der Umsatz 40 Milliarden Dollar und das Land ist abhängig von der Glücksspielindustrie. Sie schafft die meisten Arbeitsplätze und trägt zu über 50 % der Staatseinnahmen bei. Eine Situation, die man in Singapur unbedingt vermeiden möchte.

Glücksspiel boomt weiterhin

Hunderte von Milliarden Dollar werden in den nächsten Jahren vermutlich mit Glücksspiel umgesetzt. Es ist also nicht verwunderlich wenn viele weitere Asiatische Staaten überlegen ihren Bürgern und vor allem den Touristen und Besuchern Casino Spiele anzubieten. Japan und die Philippinen sind die nächsten Länder in denen bald wohl das Verbot fallen wird. Und in denen Casino Standorte im großen Stil geplant werden. Bald kann man dann rund um den Globus von einer Glücksspielmetropole zur nächsten fliegen.

 

Artikel:
Casino Metropole Singapur
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1

Kommentare zu Casino Metropole Singapur