Casino Streik in Las Vegas

Es ist keine gute Nachricht für alle Spieler. Denn wie es scheint könnte bald Schluss sein mit dem Glücksspiel in Las Vegas. Nein nicht für immer, aber die Casino Mitarbeiter mehrerer großer Spielbanken planen einen Streik. Am 1. Juni soll es los gehen. So hat es die Gewerkschaft der Mitarbeiter verkündet. Noch bleibt also ein wenig Zeit ihn zu verhindern.

Mr Green Casino

um echtes geld spielen

Um genau zu sein gibt es auch schon eine genaue Liste welche Spielbanken in Las Vegas bestreikt werden sollen. Dabei handelt es sich um das Binnion’s, das El Cortez, das Golden Gate, das Fremont, das Four Queens, das Las Vegas Club, das Main Street Station und das The Plaza. Wer also in den nächsten Wochen dort einen Urlaub geplant hat, sollte überlegen noch schnell umzubuchen. Denn es kann durchaus sein, dass man ab Juni dann dort nicht mehr spielen kann.

Tarifvertrag noch nicht angenommen

Grund für die angekündigten Streiks sind genau wie in Deutschland die Tarifverträge. Diese wurden nämlich von den Anbietern dieser oben genannten Spielbanken noch nicht akzeptiert. Doch die Gewerkschaft befindet sich da auch noch in den Verhandlungen. Es könnte also durchaus sein, dass genau wie mit anderen Häusern in den nächsten Tagen noch eine Einigung erzielt wird.

Das Problem dabei ist durchaus auch die Tatsache, dass anders wie in Deutschland in den USA wirklich mit allen Unternehmen und auch einzeln verhandelt wird. Und natürlich wollen die Gewerkschaften dabei für ihre Mitglieder das Beste heraus holen. Denn gerade in den letzten Jahren mussten sie sich immer wieder Niederlagen eingestehen, was dann auch ihre Mitglieder zu spüren bekommen haben. Denn die hohen Gehälter für Croupiers, Service Kräfte usw. gehören schon lange der Vergangenheit an. Und auch die Trinkgelder sollen in den letzten Jahren immer weniger geworden sein.

Konsequenzen des Casino Streiks

Was für Konsequenzen solch ein Streik auf die Casinos haben kann lässt sich jetzt noch gar nicht genau sagen. Natürlich dürfte es Einbußen in den Einnahmen geben, aber ob diese durch eventuelle Streikbrecher ausgeglichen werden kann jetzt noch nicht gesagt werden.

Welches Ausmaß solche Arbeitskämpfe in den USA haben kann hat man ja erst vor kurzem in der Presse gelesen. Dort wurde berichtet wie ein McDonalds Betreiber seine streikenden Mitarbeiter von der Polizei vom Gelände hat entfernen lassen. Ersatz war dann bei der aktuellen wirtschaftlichen Lage auch schnell gefunden. Und so hat der Streik nichts gebracht. Hoffen wir, dass es in Las Vegas nicht so weit kommt.

Kommentare zu Casino Streik in Las Vegas