Daily Fantasy Sports in Europa

In den USA, wo Sportwetten ziemlich stark eingeschränkt sind, ist eine Art Alternative dazu gerade auf einem Höhenflug. Die Rede ist von Daily Fantasy Sports. Dabei haben Spieler die Möglichkeit eigene Mannschaften und Teams aufzustellen und diese sind je nachdem wie die Spieler dann in der Realität spielen mehr oder weniger erfolgreich.

cherry-casino

um echtes geld spielen

Fantasy Daily Sports (FDS) hat also durchaus eine große Ähnlichkeit zu Sportwetten. Bloß dass die Sache viel komplexer ist. Schließlich muss man hier als Spieler nicht nur das Ergebnis eines Spiels vorher sehen, sondern auch die Performance einzelner Spieler und mehrerer Mannschaften. Dementsprechend spannend ist diese Art des „Glücksspiels“ auch. Viele Experten sind sich daher sicher, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist bis FDS auch in Österreich, Deutschland und ganz Europa durchstartet.

Europäischer Markt ist interessant, einfacher und komplizierter

Viele Anbieter haben die Möglichkeiten und das Wachstumspotential bereits erkannt und machen sich auf Europa zu erobern. Auch Glücksspielvergabestellen haben schon ihr Angebot geändert. So zum Beispiel gibt es von der UK Gambling Commission eine Lizenz für Sportwetten, Pferderennen und Daily Fantasy Sports. Was auch wieder zeigt wo dieses Spiel eingeordnet wird. Andere Nationen wie Deutschland oder Österreich sind wie immer im Bereich der online Casinos hier etwas hinterher.

Das dürfte im Endeffekt auch die Herausforderung für die Unternehmen werden. Während sie nämlich in den USA sich nur an ein landesweites Gesetz halten müssen und dort Millionen von Spieler auf die gleichen Daten zugreifen wenn sie Fantasy Football usw. spielen, sieht die Sache in Europa etwas komplizierter aus. Hier gibt es nicht nur unterschiedliche Landesgesetze, hier gibt es auch unterschiedliche Sprachen und unterschiedliche Sportligen. Eines jedoch ist in Europa einfacher. Während in den USA die drei bis vier großen Sportarten sehr stark vertreten sind dürfte in Europa fast nur Fußball von Bedeutung sein. Alle anderen Sportarten werden weniger interessant.

Fantasy Daily Sports auch in Österreich und Europa

Auch wenn es gerade noch nicht so wirklich los geht, so ist es doch nur eine Frage der Zeit bis auch in Österreich, Deutschland und Europa Daily Fantasy Sports boomen wird. Die Anbieter stehen bereit und wir können davon ausgehen, dass bald die ersten Werbekampagnen gestartet werden. In Großbritannien zum Beispiel spielen bereits jetzt über Sechs Millionen Spieler. Und die Zahl ist weiter steigend. Vor allem die rechtliche Seite wird aber ausschlaggebend sein ob dieses Spiel so erfolgreich wird wie in den USA oder wie die Zukunft aussieht.

Kommentare zu Daily Fantasy Sports in Europa