Die etwas andere Wette

In Europa wetten die Menschen wirklich auf alles – von Sport über Events bis hin zum Geburtsgewicht der Royal Babys. Da wundert es kaum, dass große Wettanbieter jetzt wieder kreative Ideen für die nächsten Tipps haben. Aktuell stellen sie die Frage: Kriegen wir 2015 endlich weiße Weihnachten? Wer davon überzeugt ist und auch noch Recht behält, für den dürfte genug Weihnachtsgeld in den Kassen der Buchmacher stecken.

Der Traum von weißer Weihnacht

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir am Heiligen Abend eine weiße Winterwunderlandschaft zu sehen bekommen, ist in Deutschland doch eher gering – zumindest in weiten Teilen des Landes. Wer hinter den verrückten Wetten steckt, darauf hätte man eigentlich sofort kommen können. Die Briten gehen wieder mit bestem Beispiel voran, und so werden William Hill und Co. sicher noch mehr solcher außergewöhnlichen Wetten ins Programm nehmen. Erst einmal gilt es allerdings, das Wetter für Weihnachten 2015 vorauszusagen. Die Quote für „Kein weißes Fest“ sind eher gering, aber genau das macht den Reiz aus. Wer nämlich guter Dinge ist und schon jetzt den Schnee voraussagt, der kann im Casino richtig fette Gewinne absahnen.

Buchmacher setzen auf irre Wetten

Kunden des Buchmachers dürfen sich bei ihren Tipps nicht nur auf Deutschland beschränken, sondern es werden auch verschiedene andere Regionen angeboten – darunter Schottland, Newcastle und Co. An den Quoten lässt sich gut ausmachen, wie der Wetterdienst zur weißen Weihnacht steht. Da die Wahrscheinlichkeit in Schottland verhältnismäßig hoch ist, gibt es für diesen Tipp nur geringe Gewinne. Dagegen lohnt es sich, hoffnungsvoll weiße Weihnacht in Newcastle oder Deutschland zu tippen, denn dann geht es mit den Gewinnen ganz schnell nach oben.

Ein richtiger Tipp bringt Bares

Wer es noch detaillierter mag, der kann guten Gewissens andere Buchmacher besuchen und hier beispielsweise auf die genaue Temperatur am Tag des Weihnachtsfestes setzen. Verrückte Wetten? Nun ja, zumindest wird in den Casinos mal wieder eine Menge Spannung geboten. Und wenn sich das Weihnachtsgeld dadurch ein wenig aufstocken lässt – warum nicht?

Kommentare zu Die etwas andere Wette