Doku über Glücksspiel Unternehmen

Da hat sich Gala Coral aber etwas getraut. Der britische Glücksspielkonzern hat nämlich seine Türen geöffnet und die BBC nicht nur hinter die Kulissen blicken lassen, sondern auch die Hosen runter ließen. Das Ergebniss kann sich durchaus sehen lassen. Vor allem auch weil das Thema Glücksspielsucht nicht unter den Teppich gekehrt wurde.

mrgreen-kuba

um echtes geld spielen

So ganz wird zwar nicht klar in wie weit die Dokumentation oder besser gesagt die Darstellung mit Gala Coral abgesprochen war, jedoch scheint es wirklich so, dass sie die BBC einfach rein gelassen haben und komplette Transparenz erreichen wollen. So hat man dann von Seiten des Unternehmens zwar damit gerechnet, dass die Schattenseiten ebenso ein Thema sein werden, aber sicher war man sich nicht.

Transparenz und Imageförderung

Gala Coral ist in Österreich und Deutschland nicht so bekannt. Allerdings in Großbritannien handelt es sich dabei um ein recht bekannter Anbieter von Spielautomatenspielen und Sportwetten. Ebenso ist das Unternehmen auch im online Casino und Glücksspielsektor sehr aktiv. Die Dokumentation der BBC geht darauf ein und beleuchtet wirklich alle Seiten der Branche. Auch die negativen!

Schließlich gehört auch das Thema Spielsucht dazu. Neben einem Spielsüchtigen, der auch von den Reportern begleitet wird hat aber auch das Unternehmen die Möglichkeit ihre Sicht der Dinge darzustellen. Und damit auch aufzuzeigen, dass es den Glücksspielanbietern nicht egal ist wie es ihren Spielern geht und das sie es durchaus ernst meinen mit der Spielsucht.

Jedoch muss auch erwähnt werden, dass ebenso Spieler begleitet werden, die kein problematisches Verhalten aufzeigen. Die einfach mit Genuss spielen und das Spiel genießen. Schließlich gehören auch diese dazu.

Verbesserung des Images von Glücksspielanbietern

Man muss der BBC für diese Dokumentation wirklich ein Kompliment machen. Gerade in den letzten Jahren und Jahrzehnten ist es nämlich immer wieder dazu gekommen, dass die Glücksspielanbieter in ein schlechtes Licht gerückt wurden. Das sie so dargestellt werden als würde es ihnen nur um die Maximierung des Profits gehen und die Spieler würden dabei völlig auf der Strecke bleiben.

Gala Coral ist sicher ein Risiko eingegangen indem sie bei dieser Dokumentation mitgemacht haben. Gerade unter der Berichterstattung der letzten Jahre. Doch das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die BBC hat auch dank der Transparenz des Glücksspielanbieters hier wirklich einen ehrlichen und fairen Blick auf die Szene gewagt. Wer Zugang hat, sollte sich die Dokumentation unbedingt einmal anschauen.

Kommentare zu Doku über Glücksspiel Unternehmen