Dorf der Lotto Sieger

Was es jetzt in Holland gegeben hat, ist wahrscheinlich einmalig auf der Welt. Hier hat fast ein ganzes Dorf bei der Lotterie abgesahnt. In einer Straße der Tausend Seelengemeinde leben gleich neun neue Lotto Millionäre. Und auch der Rest der Einwohner darf sich freuen, denn selbst für nur vier Richtige gab es schon einen Gewinn von 80.000 Euro.

Mr Green Casino

um echtes geld spielen

Insgesamt wurden fast 50 Millionen Euro bei der Lotterie ausgeschüttet. Das ist der größte Jackpot, den die Lotto Gesellschaft je gezahlt hat, und dann ging er auch noch an nicht einmal 200 Haushalte. Über 100 dieser Gewinner lebt im niederländischen Vrouwenpolder. Das kleine Dorf darf sich jetzt getrost als glücklichstes Dorf der Welt bezeichnen. Schließlich gibt es so etwas nicht häufig. Grund für diesen gehäuften Gewinn war allerdings eine Besonderheit des niederländischen Lotto Systems.

Darum konnte ein ganzes Dorf beim Lotto gewinnen

In den Niederlanden funktioniert Lotto nämlich ein wenig anders wie in Österreich oder Deutschland. Hier geht es nicht um völlig frei Wählbare Zahlen, sondern jeder Spieler bekommt einen Code zugewiesen mit dem gespielt wird. Dieser setzt sich dann aus seiner Postleitzahl und zusätzlichen Buchstaben zusammen. Da in Holland fast jede Straße eine eigene Postleitzahl hat ist dies kein Problem.

Jedoch gibt es aufgrund der Größe oder besser gesagt der Kleine in Vrouwenpolder für den gesamten Ort nur eine Postleitzahl. Das heißt diese hatten schon einmal alle Spieler richtig. Und damit eben auch vier Zahlen der gesamten Gewinnzahl. Der Rest ist dann relativ einfach und schnell erklärt, schließlich gibt es da nicht mehr so viele Kombinationsmöglichkeiten.

Auch Verlierer sind Gewinner

Das Traurige an der Sache ist nun was mit den Menschen passiert die nicht mitgespielt haben oder leer ausgegangen sind. Diese beißen sich sicher in den Arsch, vor allem wenn man sich vorstellt, dass teilweise alle Nachbarn um einen herum zu Millionären geworden sind. Doch die Lotto Gewinner haben sich bereits etwas überlegt womit sie der ganzen Dorfgemeinschaft helfen wollen.

Eine der geplanten Maßnahmen ist für alle Bauarbeiten, Umbauten, Einkäufe usw. was durch den neu gewonnenen Reichtum getätigt werden auf regionale Unternehmen und Produkte zurück zu greifen. So darf sich zum Beispiel der leer ausgegangene Betreiber des Getränkemarktes bereits jetzt über ein dramatisch gestiegenen Champagnerabsatz freuen und so mitverdienen. Auch wollen sie beim Kauf von neuen Produkten die alten an die Dorfgemeinschaft verschenken. Es ist zwar sicher nicht das Gleiche, allerdings durchaus ein Trostpflaster für den entgangenen Gewinn.

 

Kommentare zu Dorf der Lotto Sieger