Eine Million Politik Wette

Wenn es um Wetten geht, denken gerade in Österreich oder Deutschland die meisten an Fußball. Manchmal kommen auch noch Pferdewetten dazu. In den USA sind es dagegen eher wetten auf American Football, Basketball usw. beliebt. Doch was oft vergessen wird sind Wetten auf politische Ereignisse. Gerade jetzt in einer Zeit in der verschiedene wichtige Entscheidungen anstehen haben aber auch diese hohen Zulauf.

Eine recht interessante Wette hat jetzt der ehemalige Poker Profi Tony G gemacht. Oder besser gesagt hat der EU-Abgeordnete Antanas Guoga aus Litauen dem britischen rechtspopulisten Niguel Farage angeboten. Er wettet nämlich um eine Million Euro, dass die Briten sich beim Referendum über einen EU-Verbleib gegen „Leave“ entscheiden.

Mr Green Casino

jetzt-spielen

Traut sich britischer Rechtspopulist die Wette anzunehmen?

Tony G ist ja eh für seine große Fresse und seine provokante Art bekannt. Am Poker Tisch hat ihm diese sehr viel Geld aber oft auch sehr viel Ärger eingebracht. Im EU Parlament nimmt er sich jetzt als Politiker zurück. Aber diese Wette kann er sich dann doch nicht entgehen lassen. Schließlich ist er ein überzeugter Europäer und möchte die Briten unbedingt in der EU halten.

Hintergrund dieses Wettangebots ist, dass Niguel Farage, einer der größten Beführworter des EU Ausstiegs Britanniens hat vor einiger Zeit großkotzig 1.000 Pfund gewettet, dass die Briten sich für den Ausstieg entscheiden. Guoga will nun zeigen, dass eine Wette von 1.000 Pfund nicht wirklich beweist, dass der Rechtspopulist davon überzeugt ist. Schließlich würde er sonst sehr viel mehr wetten.

Farage wird die Wette nicht annehmen

Unter dem Hintergrund wie gerade gesagt wird Farage sich sicher nicht trauen diese Wette anzunehmen. Im Vergleich zu Tony G hat er wahrscheinlich weder das Geld dafür noch den Mum. Bei ihm würde es sich wohl wirklich um den größten Teil seines Vermögens handeln wenn nicht sogar mehr.

Ein Verlust würde also wohl sein wirtschaftliches Ende bedeuten. Und damit auch sein politisches. Ein Risiko, dass ein Rechtspopulist sicher nicht eingehen wird. Deshalb ist es hier auch sehr schön zu sehen wie Tony G es auch in der Politik schafft seine Gegner vorzuführen.

Wetten auf die amerikanische Präsidentschaft

Ein anderes sehr aktives politisches Feld gerade ist der Kampf um die amerikanische Präsidentschaft. Auch wenn sich Hillary Clinton noch gar nicht sicher gegen ihren demokratischen Konkurrenten durchgesetzt hat, scheint klar zu sein, dass sie am Ende gegen Donald Trump antreten wird. Deshalb konzentrieren sich auch bereits die meisten Buchmacher nur auf dieses Duell.

Das Interessante an der Sache ist, dass es aktuell noch einen klaren Favorit in Sachen amerikanischer Präsidentschaft gibt. Besser gesagt eine Favoriten. Hillary Clinton gilt nämlich sowohl in den Swing States wie auch in dem gesamten Rennen als 3-zu-1 Favoritin.

Ist Hillary Clinton ein Sure Bet?

Sure Bets sind ja in Sachen Sportwetten ziemlich angesagt. Verständlich, schließlich ermöglichen sie einen garantierten Gewinn egal wie das Spiel ausgeht. Dementsprechend ist Hillary Clinton kein Sure Bet. Aber auch ihr aktueller Vorsprung hat noch nicht viel zu bedeuten. Es dauert noch sehr lange und auch wenn Donald Trump in den Umfragen als einer der bisher unbeliebtesten Präsidentschaftskandidaten gilt, so steht ihm Hillary Clinton nur in ganz wenig nach.

Das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in den USA lässt sich aktuell noch nicht wirklich voraussagen. Es dauert noch einige Monate bis es so weit ist und im Wahlkampf kann noch eine Menge passieren. Vor allem falls es zu weiteren Anschlägen oder ähnlichen Dingen kommt kann die Stimmung noch einmal dramatisch umschlagen.

Artikel:
Eine Million Politik Wette
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Eine Million Politik Wette