Illegale Sportwetten für Fußballprofi

Es ist der nächste große Skandal im Bereich der Sportwetten. Wie bekannt wurde, soll der Fußballprofi Martin Demichelis mehrere illegale Wetten abgegeben haben. Der englische Fußballverband ermittelt und ihm droht eine hohe Strafe. Doch ganz so dramatisch wie sich die ganze Geschichte anhört ist sie im Endeffekt gar nicht.

mrgreen-kuba

um echtes geld spielen

Falls erfahrene Glücksspieler die Nachrichten genau angehört haben, dann wird ihnen klar geworden sein, dass nirgends der Hinweis kommt in welchen Zwölf Fällen Demichelis gegen die Regeln der FA verstoßen hat. Waren es Spiele seines Clubs Manchester City oder von anderen Vereinen. Hat er eventuell sogar mit Absicht schlechter gespielt um damit seine Wetten zu gewinnen und Millionen zu kassieren? All das ist nicht bekannt. Und das hat vermutlich auch einen Grund – denn wenn es um Skandale geht, da wird nichts schön geredet.

Komplettes Verbot von Sportwetten für Sportler

Der englische Fußballverband hat eine sehr strikte Haltung wenn es um das Thema Sportwetten geht. Hier ist nämlich alles verboten. Die Spieler dürfen weder auf ihre eigenen Spiele wetten, noch auf andere oder auf sonst irgendwelche Ergebnisse – selbst im Ausland. Theoretisch wäre es sogar verboten – und wir formulieren jetzt mit Absicht etwas überspitzt – selbst im Training darauf zu wetten einen Freistoß zu treffen oder ähnliches.

Dieses Gesetz mag gut sein, führt natürlich doch zu einer sehr starken Einschränkung der Spieler. Sind wir doch mal ehrlich, viele Fußballer lieben das Risiko. Und nicht jede Sportwette ist auch ein Fehler oder eventuell sogar ein Betrug.

Martin Demichelis ist kein Sportwetten Betrüger

Auch wenn es wie gesagt kaum Hinweise gibt worauf Demichelis gewettet hat, so ist davon auszugehen, dass ihm wirklich nur vorgeworfen wird Sportwetten getätigt zu haben. Durch die vielen Betrugsfälle der letzten Jahre sind die Leser natürlich aufgeschreckt und vermuten auch hier direkt einen Betrug. Doch sollte das der Fall sein, dann wäre der Verband sicher ganz anders vorgegangen.

Es kann zwar nicht mit Sicherheit gesagt werden, aber Martin Demichelis hat keine Spiele zu seinen Gunsten manipuliert – wie zum Beispiel mit Absicht ein Spiel verloren. Was er also eventuell gemacht hat ist auf Spiele anderer Mannschaften zu setzen oder eventuell sogar auf einen Sieg seiner Mannschaft usw.

Viele Sportler spielen Sportwetten nebenher

Was der 35-jährige Fußballprofi gemacht hat mag zwar nach den Statuten der FA nicht rechtens sein, aber es ist wirklich nicht verwerflich. Viele Sportler sind begeisterte Fans von Casino Spielen, Poker oder eben Sportwetten. Auch bei der World Series of Poker zum Beispiel ist jährlich auch der eine oder andere deutsche Nationalspieler dabei.

Oder wenn wir bei Fußballwetten bleiben wollen sollte man zum Beispiel Mario Basler anschauen. Der ehemalige Profi des FC Bayern München hat regelmäßig darauf gesetzt, dass seine Mannschaft gewinnt. Teilweise sogar in sehr aussichtslosen Momenten wie als Leverkusen bis kurz vor Ende der Saison vor den Münchnern war hat Basler auf den Meisterschaftssieg seiner Mannschaft gesetzt. Das fand damals niemand verwerflich. Es ist doch eher zusätzlich motivierend für einen Spieler oder auch seine Mitspieler.

Folgen für Martin Demichelis

Zunächst einmal hat der mittlerweile in England spielende Fußballprofi Zeit sich zu den Vorwürfen zu äußern. Es ist jedoch davon auszugehen, dass er sie kaum entkräften wird. Schließlich geht die FA nicht nur mit irgendwelchen schwachen Verdachtsmomenten an die Öffentlichkeit. Da muss schon was dahinter stecken.

Es ist deshalb davon auszugehen, dass er nicht ungestraft davonkommen wird. Doch bleibt zu hoffen, dass die Strafe nicht allzu hoch ausfällt und vielleicht in Zukunft die FA ihre strengen Regularien auch noch einmal überdenkt. Denn Sportwetten sind nichts Schlimmes – auch nicht für Fußball Profis. Sie dürfen einfach nur nicht über einen bestimmten Rahmen hinausgehen.

Artikel:
Illegale Sportwetten für Fußballprofi
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Illegale Sportwetten für Fußballprofi