Internet Cafes als illegale Casinos

Um ein Casino zu betreiben braucht man eine Lizenz. Und diese bekommt nicht jeder, schon gar nicht in Österreich. Denn diese Lizenzen sind begrenzt und daher gibt es nur ein paar wenige Unternehmen die vom Glücksspiel im Alpenstaat profitieren können. Vor allem ist dies Novomatic und die Casino Austria – die einen mit Spielautomaten und Slots, die anderen mit Casino Spielen.

casino club online casino

um echtes geld spielen

Dies weckt natürlich Begehrlichkeiten und so versuchen immer wieder einige ein Stück vom großen Kuchen abzuhaben indem sie illegale Casinos eröffnen. In letzter Zeit geschieht dies jedoch immer durch die Kombination von online Casinos und Internet Cafés. So nun auch wieder in Salzburg.

Dort wurden in der Sterneckstraße von der Finanzpolizei neun Geräte beschlagnahmt. Acht davon waren Glücksspielautomaten, einer ein PC Monitor. Ob der dazugehörige Computer auch beschlagnahmt wurde ist nicht bekannt. Allerdings – und hier dürfte sich die Finanzpolizei etwas lächerlich machen – wurden ihrer Angaben zufolge auf dem PC bzw. PC Bildschirm folgende illegalen Casino Spiele angeboten: die Suchmaschine Google, Seiten von Zeitungen sowie eine Hotelreservierungsseiten.

Es ist zwar lustig, dass Google in diesem Fall als illegales Glücksspiel bezeichnet wird, doch dürfte diese nette Anekdote der Lokalbesitzerin in Salzburg auch nicht helfen. Allerdings gibt es in der Pressemeldung der Finanzpolizei keine weiteren und ausführlichen Informationen über die anderen beschlagnahmten „Geräte“. Dies lässt den Verdacht aufkommen, dass es sich dabei um speziell präparierte Computer für das Spiel in online Casinos gehandelt hat.

Immer wieder werden Internet Cafés zu illegalen Casinos umfunktioniert

Die Masche ist dabei ganz einfach. Natürlich läuft es nicht immer gleich ab und es gibt verschiedene Abstufungen, doch im Großen und Ganzen läuft so ein als Internet Café getarntes Casino folgendermaßen. Die einzelnen Computer sind mit Casino Software ausgestattet – manchmal gibt es natürlich auch noch alle weiteren Funktionen eines Computers, jedoch oft können die User nur im online Casino spielen.

Anschließend kommen die Kunden zahlen in Bargeld an der Kasse einen Betrag ein, dieser wird auf einem Computer auf den Account des online Casinos überwiesen und anschließend kann dann der Spieler dort spielen. Je nachdem ob er gewinnt oder verliert kann er anschließend seine Gewinne wieder an der Kasse abholen. Aber natürlich nicht ohne einen Anteil davon an den Betreiber abzugeben.

Dies ist für die Betreiber ein sehr lukratives Geschäft. Die Spieler verlieren jedoch doppelt. Denn zum einen Spielen sie gegen das Casino und zum anderen müssen sie dann von ihren Gewinnen auch noch einen Teil abgeben.

 

Artikel:
Internet Cafes als illegale Casinos
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Internet Cafes als illegale Casinos