Konkurrenz für Casinos Austria

Bisher waren die Casinos Austria komplett konkurrenzlos im Casino Markt tätig. Sie hatten die Lizenzen für ganz Österreich und konnten in ihren Casinos tun und lassen was sie wollten. Doch gab es da schon immer eine starke Konkurrenz, die Rede ist von der Novomatic AG. Dieses Glücksspielunternehmen hat mittlerweile nicht nur im Markenwert die Casinos Austria überholt, sondern macht sich auch auf im Stammgebiet der Spielbanken tätig zu werden.

Mr Green Casino

um echtes geld spielen

Eine gute Möglichkeit bietet da die Neuverteilung der Casino Lizenzen in Österreich. Die einzelnen Regionen sind bereits vergeben und konnten wieder von Casino Austria erobert werden. Doch es gibt nicht wenige, die überzeugt davon sind, dass die Novomatic AG die letzten Lizenzen für Wien erhalten wird. Es heißt sogar die beiden Unternehmen hätten sich abgesprochen und das Gebiet aufgeteilt. Denn so müsste Casinos Austria keines ihrer bestehenden Casinos schließen während die Novomatic AG die neuen Spielbanken betreiben dürfte.

Beide Unternehmen auch international tätig

Doch der Österreichische Glücksspielmarkt ist lange nicht mehr so profitabel wie er einmal war. Hier zwei Casino Unternehmen zu beherbergen, die Milliarden Umsätze machen ist nicht möglich. So sind dann auch beide Unternehmen auch im Ausland recht aktiv. Die Casinos Austria betreibt Spielbanken in ganz Europa und Novomatic ist mit seinen Novoline Slots und Spielautomaten ebenso weltweit bekannt.

Gerade erst haben die Verantwortlichen von Novomatic den Start für den amerikanischen Markt gegeben. Dort war man bisher zwar schon vertreten, allerdings soll nun die richtige Eroberung der neuen Welt erfolgen. Und auch im Internet ist Novoline bzw. über Schwesterunternehmen mittlerweile eine bekannte Marke.

Österreichische Casino Unternehmen erobern die Welt

Beide Unternehmen gehören sicher zu den führenden Anbietern ihrer Branche und können sich mehr als sehen lassen. Vor allem aber Novoline bzw. Novomatic hat einen Aufstieg hinter sich, der wohl kaum zu wiederholen ist. Erst in den 80er Jahren wurde das Unternehmen von Johann Graf gegründet.

Nun etwas mehr als 30 Jahre später beschäftigt Novomatic in 80 Ländern fast 20.000 Mitarbeiter. Davon nicht einmal 3.000 mehr in Österreich. Aber auch die Tochtermarken wie Admiral Sportwetten, Novoline und viele andere sind heute Europaweit bekannte Namen. Und auch wenn immer wieder einzelne Spieler mit Klagen versuchen den kometenhaften Aufstieg zu verhindern. Bisher ist dies noch niemandem gelungen.

 

Kommentare zu Konkurrenz für Casinos Austria