Lotto Gewinn übersehen

Diese Meldung kann man gar nicht glauben. Ein Franzose hatte im Lotto gewonnen. Doch anstatt das Geld schnellstmöglich abzuholen, ist nichts passiert. Der Gewinner hatte nämlich gar nicht mehr dran gedacht, dass er überhaupt gespielt hat und schaute damit nicht auf den Lottoschein als seine Zahlen gezogen wurden. Gerade drei Wochen vor Ende der Frist ist es ihm dann doch noch aufgefallen und er hat seinen Gewinn von 73 Millionen Euro abgeholt.

888 Casino

um echtes geld spielen

Einem erfahrenen Lotto Spieler könnte so etwas sicher nicht passieren. Schließlich spielen die meisten entweder immer die gleichen Zahlen oder sie lassen bei den mittlerweile automatisierten Prozesse die Scheine durchchecken bevor sie weiter spielen. So entgeht dann kein Gewinn mehr. Aber wenn man nun wie der neue Millionär aus Frankreich nur ganz selten Lotto spielt, dann helfen auch diese Systeme alle nichts. Trägt man nämlich den Lotto Schein in der Brieftasche spazieren anstatt ihn einzulösen, dann kann auch die Lotto Gesellschaft nichts tun.

Glück und nochmals Glück gehabt

Der Franzose nutzte wahrscheinlich wie viele Spieler auch den hohen Jackpot in der Hoffnung auf einen Gewinn. Doch die Hoffnung wird einfach schon alleine aus mathematischer Sicht in fast allen Fällen enttäuscht. Es gibt schließlich nur einen Gewinner, und die Chance dafür ist so klein, dass man oftmals gar nicht mehr auf den Zettel schaut und schon im Vorhinein davon ausgeht, dass man eh nicht gewonnen hat.

So ging es dann auch diesem Spieler. Statt sich schnell an die französische Lotto Gesellschaft zu wenden und seinen Gewinn einzufordern lief er einfach weiter mit dem Los im Geldbeutel rum. Wie er selbst zugab, hatte er es schlichtweg vergessen. Eine dumme Sache, doch hier hatte der Lotto Spieler dann zum zweiten Mal das nötige Glück auf seiner Seite. Das Los viel ihm noch in der möglichen Abgabefrist in die Hände. Drei Wochen später und die 73 Millionen Euro wären futsch gewesen.

Immer wieder Lotto Millionen nicht abgeholt

Wer jetzt aber denkt bei diesem französischen Lotto Fan würde es sich um eine Ausnahme handeln. Der täuscht sich. Es gibt nämlich auch in Österreich oder Deutschland immer mal wieder Lotto Gewinne in Höhe von mehreren Millionen Euro. Die Spieler verlieren dabei den Schein, vergessen ihn abzugeben oder es soll sogar welche geben, die Angst vor dem vielen Geld haben.

Die nicht abgeholten Millionen werden dann allerdings nicht einfach so verwertet oder eventuell sogar selbst eingesteckt. Nein die verschiedenen Lotto Unternehmen müssen diese Summen sammeln und am Ende werden sie für ein wohltätiges oder karitatives Projekt ausgegeben.

Artikel:
Lotto Gewinn übersehen
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Lotto Gewinn übersehen