Maske kauft sich bei Sportlotterie ein

Der neue Lotto Anbieter die Deutsche Sportlotterie in Deutschland hat für einiges Aufsehen und für sehr viel Aufregung gesorgt. Jetzt haben sie einen weiteren Fürsprecher gewonnen. Der bekannteste Deutsche Boxer Henry Maske hat sich nämlich in dem Lotto Unternehmen eingekauft und wird sich in Zukunft sicher auch stark machen. Aber vor allem die mediale Aufmerksamkeit des Vorzeigeboxers wird dem Lotto Anbieter eine Menge bringen.

Sunmaker

um echtes geld spielen

Beim Kaufen von Anteilen geht es jedoch mehr um das symbolische Verhalten und weniger um eine geschäftliche Entscheidung. Obwohl Henry Maske ja bekannt dafür ist, dass er ein gutes Händchen hat. Mit seinen Gewinnen beim Boxen soll er groß in die Gastronomie und Franchise Branche eingestiegen sein und muss sich damit um seinen Unterhalt keine Sorgen mehr machen. Aber mit einem Prozent, wie viel Maske jetzt an der Deutsche Sportlotterie übernommen hat, geht es nicht unbedingt ums verdienen, sondern vielmehr darum ein Zeichen zu setzen.

Maske will vor allem in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv sein

Aktuell stehen hinter der DSL wie die Deutsche Sportlotterie abgekürzt wird fünf Personen. Das Gesicht ist natürlich der Diskus Olympia Sieger Robert Harting. Dieser war bisher das Aushängeschild und hat für positive Berichte gesorgt. Doch nun bekommt er mit Maske einen starken Partner an seine Seite.

Maske ist ja einer der Sportler, die komplett in ihrer ganzen Karriere hindurch und auch danach nie mit irgendwelchen Skandalen für Aufsehen gesorgt haben, sondern nur mit guter Leistung oder kompetenter Arbeit. Daher kann man eigentlich auch kein besseres Aushängeschild finden als den ehemaligen Boxweltmeister. Dieser kommentierte dann sein Engagement auch folgendermaßen: „Ich empfinde es als notwendig, auf diese Weise Unterstützung zu generieren. Der Spitzensport hat sich massiv verändert und stellt so hohe Anforderungen an den Einzelnen. Wir müssen für alle Kadersportler die Möglichkeit schaffen, sich eine Zeit lang auf ihren Sport konzentrieren zu können.“

Wie ist der Stand der Dinge bei der Deutschen Sportlotterie

Das Lotto Unternehmen hat ja bereits eine Lizenz erhalten Lotto anbieten zu dürfen. Und geplant ist, dass es im September dieses Jahres los geht. Um genau zu sein soll es ab dem 12. September die Möglichkeit geben Lose zu kaufen und am 26. September folgt dann die erste Ziehung.

Aktuell kämpft das Unternehmen noch mit ein paar Vorschriften des Glücksspielstaatsvertrags. Dort gibt es nämlich ein Werbeverbot für Glücksspielunternehmen. Doch andere Lotto Firmen haben dieses schon ausgehebelt und so hofft auch die Deutsche Sportlotterie baldmöglichst von diesem Werbeverbot befreit zu werden.

Artikel:
Maske kauft sich bei Sportlotterie ein
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Maske kauft sich bei Sportlotterie ein