Mehrere Razzien in Deutschland

Die letzten Tage waren für illegales Glücksspiel eine sehr schlechte Zeit. Denn unabhängig voneinander wurden in den letzten Tagen mehrere Razzien durchgeführt bei denen mehrere Anbieter aufgeflogen sind. Doch so klar sind die Ergebnisse noch nicht wirklich.

Cassava 888 Casino

um echtes geld spielen

Los ginge sbereits am Mittwoch in Offenbach. Dort hat nämlich das Ordnungsamt eine Razzia im gesamten Stadtgebiet veranlasst. Dieser war schon im Januar eine ähnliche Aktion vorausgegangen, doch nun folgte der zweite Streich. Am Wochenende war es dann auch in Freiburg so weit. Dort wurde ein Wettbüro von Cashpoint über Nacht gestürmt. Doch an den Sportwetten kann das sicher nicht gelegen haben.

Illegales Casino im Sportwetten Büro

Die Sache ist noch ganz frisch und wirkliche Informationen zu dem Fall in Freiburg gibt es noch nicht. Klar und von der Polizei auch zugegeben ist nur die Tatsache, dass in der Nacht zum Montag ca. 20 Beamte eine Verkaufsstelle von Cashpoint stürmten. Hintergründe und ähnliches gibt es noch nicht und auch die Polizei hat noch keine wirkliche Aussage dazu gemacht. Vielleicht gibt es dazu dann in den nächsten Tagen oder Wochen weitere Informationen.

Vermutungen und das logische Denken legen Nahe, dass es dabei nicht um Sportwetten gegangen sein kann. Denn gerade wird sich wohl kaum eine Behörde noch trauen bei der unklaren rechtlichen Situation dagegen vorzugehen. Die Folgen wären nicht abzuschätzen und sicher nicht sehr positiv für Stadt oder Region. Es ist daher eher davon auszugehen, dass die Aussagen von Augenzeugen stimmen nach dem Nachts vor allem dicke Autos vorgefahren sind und man durch die offenen Fenstern Jetons rascheln hörte. Es wird sich daher wohl eher um ein illegales Casino gehandelt haben, dass die Sportwetten nur als Fassade nutzte.

Spielautomaten sind nicht der Spielverordnung entsprechend

In Offenbach dagegen ging es nicht so ganz direkt um ein illegales Casino, vielmehr wurden dort bei einer Razzia gleich mehrere Spielotheken und die darin befindlichen Automaten untersucht worden. Dabei hat man dann festgestellt dass ein großer Teil der Casino Spiele nicht wirklich der Spielverordnung entsprachen, 67 Geräte mussten sogar sofort aus dem Verkehr gezogen werden.

Dies ist durchaus eine erschreckende Nachricht. Denn natürlich ist es klar, dass es sich wenn ein Automat nicht den Vorgaben entspricht um illegales Glücksspiel handelt. Aber klar ist auch, dass das Ordnungsamt auch wenn sie jetzt dagegen vorgegangen sind etwas nachlässig waren. Hätten sie nämlich regelmäßig kontrolliert, dann hätten Spieler nicht über Wochen oder sogar Monaten an illegalen Geräten gespielt.

Kommentare zu Mehrere Razzien in Deutschland