Mit der Schweiz nach Las Vegas

Aktuell läuft im Nachbarland eine spannende Aktion: Swiss goes Vegas ist ihr Name, und ausgerichtet wird sie von der Pokerfirma goes Vegas sowie von den beliebten Swiss Casinos. Bereits vor fünf Tagen fand in Schaffhausen eines der spannendsten Turniere aller Zeiten statt. Hierbei handelte es sich um das erste von insgesamt zwei Turnieren, mit denen sich Teilnehmer für einen Trip nach Las Vegas qualifizieren konnten. Der Einsatz 200 + 40 macht die Sache besonders interessant, denn das Risiko bei der Teilnahme ist absolut überschaubar.

williamhill-schweiz

Eine Aktion für alle Casino Gäste

Doch worum geht es überhaupt? Die Swiss Casinos haben gemeinsam mit dem Pokerunternehmen eine Reise geplant, an der die besten Turnierspieler teilnehmen dürfen. Das 3.000 Schweizer Franken Package, das die Sieger mit nach Las Vegas nehmen dürfen, beinhaltet neben dem Direktflug einen Shuttle Bus sowie 10 Übernachtungen in einem der besten Hotels. Wer an den Turnieren teilgenommen hat und sich am Pokertisch etabliert, für den geht die Reise bereits zwischen dem 1. Juni und 1. Juli los. Der genaue Reisezeitraum kann frei gewählt werden (im Rahmen der Vorgaben).

So kannst du teilnehmen

Jede freigespielten 3.000 Franken eröffnen ein Ticket in die Welt von Vegas. Dabei sein konnten am 25. April ab 15 Uhr alle Pokerbegeisterten, die das Buy-In erbringen konnten und wollten. Dieses wurde in je 20.000 Chips umgetauscht. Alle 25 (bzw. ab der 11. Runde alle 30) Minuten gingen die Blinds ein wenig nach oben. Zum Schluss zählt nur, dass die richtigen Karten auf der Hand sind. Das Casino Schaffhausen räumt Interessierten am 16. Mai 2015 eine weitere Chance ein, sich für die Reise nach Las Vegas zu qualifizieren. Wer mag, kann am 2. Mai zum Montesino Wien spielen, denn auch dort findet ein Qualifikationsturnier statt.

Kommentare zu Mit der Schweiz nach Las Vegas