Neue Casino Standorte

Die Casinos Austria haben nun endlich bekannt gegeben, welche neuen Standorte es demnächst für ihre Casinos geben wird. Expandiert werden soll beispielsweise auch in den Prater, wie der „Kurier“, eine Tageszeitung des Landes, Ende April mitteilte. Ebenfalls in Erwägung gezogen werden Bereiche wie die Wachau und auch der 15. Bezirk. Was den Prater angeht, hat man sich bereits Gedanken über den Bau einer neuen Spielbank gemacht. Sie soll, sofern die Pläne umsetzbar sind, direkt neben dem traditionellen Riesenrad eröffnet werden. Aktuell stellen sich die Casinos Austria ein neues Gebäude mit 40 Roulette Terminals, 25 Spieltischen und rund 330 Automaten vor. Das Vergnügungszentrum im Herzen des Landes ist damit vielleicht noch ein bisschen attraktiver. Dass Glücksspiele dort gut ankommen, beweist der bereits vorhandene Automatensalon der Firma Novomatic. Dieser hatte ebenfalls in Planung, sein Lokal umzubauen und daraus ein vollwertiges Spielcasino zu machen. Immer noch ist unklar, wer letztlich die Konzessionen erhalten wird.

Mr Green Casino

Große Pläne, aber noch keine Konzessionsvergabe

Aktuell bietet die Bundeshauptstadt ein einziges Casino, das den Casinos Austria angehört. Dieses befindet sich in der berühmten Kärntner Straße und ist Spielern schon lange bekannt. Jetzt geht es aber um die Frage, wer im kommenden Sommer 2014 die neuen Konzessionen erhält. Erlaubt sein werden dann nämlich zwei weitere Casinos. In Niederösterreich soll dagegen bloß eine weitere Spielbank entstehen, und die beiden Konkurrenten tun sich schwer damit, dem anderen den Vortritt zu lassen. Seit Jahren stehen Novomatic und die Casinos Austria immer wieder im Duell um Lizenzen. Bisher hatte der Platzhirsch seine Stellung wahren können. Dies könnte sich aber natürlich jetzt ändern, denn man muss schon einiges zu bieten haben, damit die Konzessionen ausgeteilt werden. Die Pläne der Casinos Austria sind schon jetzt weitreichend. So wollen sie beispielsweise in der Linken Wienzeile ein neues Casino errichten. Der Wunschstandort wurde erst vor wenigen Tagen offen bekannt gegeben.

Casinos Austria offensichtlich optimistisch

An diesen zweiten Wunsch-Standort befinden sich aktuell Baustellen. Es sollen dort nämlich lediglich Bürokomplexe mit passender Gastronomie errichtet werden. Die Fertigstellung ist für Ende Mai nächsten Jahres geplant. Bis dahin hoffen die Casinos Austria auf eine Konzession, um ihr geplantes Casino mit einbringen zu können. Dieses beinhaltet nach den Plänen 17 Spieltische, 306 Automaten und 35 Terminals zum Roulette spielen. Nahe bei der Schiffsanlegestelle an der Donau ist ein Casino für Niederösterreich in Planung. Dieses wiederum fällt aufgrund der Gegebenheiten mit nur sieben Tischen, 11 Terminals und 92 Automaten deutlich kleiner aus als die übrigen geplanten Spielbanken.

Artikel:
Neue Casino Standorte
Datum:
Autor:
0.00 / 10 von 0 Stimmen1

Kommentare zu Neue Casino Standorte