Neue Casinos in Wien

Während sich trotz Änderungen in der Österreichischen Glücksspiellandschaft im Rest der Republik nicht viel getan hat, wird sich in Wien direkt zwangsläufig etwas ändern. Denn es werden drei Lizenzen ausgeschrieben für neue Casinos. Und im Vergleich zu den restlichen Casino Lizenzen für die bestehenden Spielbanken scheint hier die Casinos Austria nicht zum Zuge zu kommen.

Mr Green Casino

um echtes geld spielen

So ganz den Durchblick kann man da ja kaum noch bewahren. Aber es scheint doch schon einige Absprachen im Hintergrund gegeben zu haben. Eine davon war sicherlich, dass die Casinos Austria ihre bestehenden Spielbanken in ganz Österreich betreiben dürfen. Dafür werden sie dann auf eine ernste Kandidatur für die drei neuen Casinos in Wien verzichten. So ist also die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass zum ersten Mal in der Geschichte eine andere Firma außer den Casinos Austria AG Spielbanken in Österreich betreibt.

Novomatic der Favorit

Der Favorit für die neuen Lizenzen ist die Novomatic AG. Der österreichische Glücksspielkonzern ist vor allem für seine Automatencasinos und Novoline Slots bekannt. Aber auch im Spielbank Bereich ist man sehr aktiv. So hatte man die Bewerbung um die Casino Lizenzen im restlichen Österreich erst kurz vor knapp zurück gezogen. Dafür gab es dann aber alle entsprechenden Lizenzen für Automatencasinos.

Klar scheint damit auch zu sein, dass es bereits mehrere Absprachen gibt, dass die Novomatic AG mit Sicherheit zwei der drei neuen Spielkasinos in Wien betreiben wird. Einzig die Lizenz für den Südwesten scheint wirklich zwischen den zwei verbliebenen Bewerbern ausgespielt zu werden. Diese Bewerber wären dann die Century Casinos sowie die Stadtcasino Baden AG, an der auch die Deutsche Gauselmann-Gruppe – bekannt durch ihre Merkur Slots – beteiligt ist.

Riesen Hotelkasino geplant

Das wahrscheinlich interessanteste Konzept legt die Stadtcasino Baden AG vor. Diese möchte nämlich in den Schwarzenberg Palais im dritten Bezirk einziehen. Dort soll dann in den großen Marmorsälen mit barockem Schick das Grand Casino Baden entstehen. Gleichzeitig soll in dem Gebäude auch noch ein Hotel eröffnet werden.

Das soll zwar nicht zusammen mit dem Casino betrieben, aber trotzdem soll zusammen gearbeitet werden. Denn der Plan ist hier mit barockem Schick und Design aus den Sechziger Jahren die High Roller der Welt anzulocken und zum Roulette, Blackjack und Baccarat spielen bewegt werden sollen. Diesen soll dann natürlich jeder Luxus den es gibt vorgelegt werden. Ein Sechssterne Hotel war ja schon einmal in diesem Gebäude geplant. Und mit dem Grand Casino Wien würde sich dieses Konzept optimal ergänzen.

 

Artikel:
Neue Casinos in Wien
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1

Kommentare zu Neue Casinos in Wien