Novoline expandiert in Litauen

Novoline stellt mal wieder unter Beweis, dass dieses Unternehmen zu recht einer der führenden Anbieter von Spielautomaten und Casino Spielen auf der Welt ist. Um diese Position zu stärken werden nun die Marktanteile in Litauen weiter ausgebaut. Dort wird das Unternehmen in Zukunft 6 Spielbanken betreiben und gehört damit auch zu einem der Marktführern.

888uebernahme

um echtes geld spielen

Novomatic gehört in Österreich zu einem der erfolgreichsten Unternehmen des Landes. Damit spielt man eine wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung. Aber auch in Deutschland und der restlichen Welt darf dieses Glücksspielunternehmen nicht unterschätzt werden. Deutschland zum Beispiel kennt vor allem die Novoline Spielautomaten sowie verschiedene unter anderen Marken betriebene Spielotheken. Aber auch im Bereich der Spielbanken ist Novomatic sehr erfolgreich. Nicht erst seit das Unternehmen gleich zwei Vollkonzessionen in Österreich erobern konnte.

Baltikum ein wichtiger Markt für den Konzern

Das Novomatic äußerst innovativ ist und die Trends erkennt noch bevor sie entstehen ist klar. Es wird schwer anders in solch einem schnell wechselnden Markt erfolgreich zu sein. Und das beste Beispiel dafür ist Litauen und eigentlich das komplette Baltikum. Direkt nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hat der österreichische Glücksspielkonzern den Markt erkannt und sich drauf gestürzt ihn zu erobern. Heute hat das Unternehmen in Lettland, Estland und Litauen über 2.000 Mitarbeiter und betreibt in 160 Spielstätten knapp 5.000 verschiedene Casino Spiele.

Novomatic ist aber nicht überall unter der Marke Novoline aktiv. In Litauen zum Beispiel werden die Spielbanken von der Tochtergesellschaft Casino Tornado betrieben. Dies sichert auch die Flexibilität des Unternehmens, die gerade in Sachen Casino Spiele und Spielautomaten sehr wichtig ist. So wird nicht alles Zentral aus Österreich gesteuert, sondern die Tochtergesellschaften können vor Ort schnell und unkompliziert entscheiden.

Erfolg von Novoline geht weiter

Die Expansion in Litauen ist nur ein Beispiel. Dort soll übrigens auch schon die nächste Konzession für eine weitere Spielbank beantragt sein und demnächst folgen. Doch überall auf der ganzen Welt erobert das österreichische Unternehmen neue Märkte oder baut seine Marktanteile weiter aus. Auch wenn es in den letzten Jahren immer mal wieder auch eine negative Schlagzeile gab, so zeigt die Kurve von Umsatz, Einnahmen und Erfolg streng nach oben.

Geht es so weiter, dann braucht man sich um die Zukunft keine Sorgen zu machen. Selbst die vielen Regulierungen, Beschränkungen oder sogar Verbote haben bisher nicht zu einem wirklichen Einbruch geführt. Die Expansion in viele verschiedene Märkte trägt dann dazu bei, dass es auch in Zukunft so bleibt.

Artikel:
Novoline expandiert in Litauen
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Novoline expandiert in Litauen