Novomatic kauft Lotto Anteile

Der Glücksspielmarkt in Österreich ist dramatisch im Umbruch. Schon vor einigen Jahren hat die Regierung diesen Prozess mit der Novellierung des Glücksspielgesetzes angestoßen. Nun sollten die nächsten Schritte folgen. Doch hier läuft nicht alles mehr so rund wie es sich einige gewünscht hätten. Denn private Unternehmen wie Novoline bzw. Novomatic wollen auch ihren Teil des Kuchens abhaben.

Dabei wird vor allem auf das beste Stück im österreichischen Glücksspielmarkt geschielt. Die Rede ist von den Lotterien. Hier handelt es sich fast um eine Art Gelddruckmaschine. Egal wie schlecht es in den letzten Jahren mit Glücksspiel in Österreich stand, mit Lotto wurden immer noch Milliarden Verdient. Auch die Casinos Austria, bisher einer der Haupteigner der Lotterien konnten damit oft die Verluste aus anderen Bereichen ausgleichen.

Novomatic möchte weitere Anteile an den Lotterien übernehmen

Die Novomatic hat die Chance genutzt und als weitere Anteile der Lotterien am Markt waren zugeschlagen. Um genau zu sein haben sie Anteile der Sparkassen AG, der LTB Beteiligungs GmbH, der RSV Beteiligungs GmbH, der BAWAG PSK Bank und der Immigon Portfolioabbau AG übernommen. Damit gehören dem Spielautomatenhersteller nun ca. 18 % der Anteile.

Besser gesagt dabei handelt es sich um die Anteile der Novomatic AG, die über eine Beteiligungsgesellschaft gehalten werden. Und es werden sicher nicht die letzten sein. Harald Neumann, der Vorstandsvorsitzende hat sich zwar noch nicht offiziell dazu gehäußert aber seine Aussage: „Wir freuen uns, mit der Aufstockung unserer Anteile ein nachhaltiger und stabiler heimischer Mitgesellschafter der Österreichischen Lotterien GmbH zu sein.“ lässt auf jeden Fall Platz für Spekulationen wann es zu weiteren Anteilskäufen kommt und ob eine gesamte Übernahme angestrebt wird.

Novomatic führendes Glücksspielunternehmen Europas

Die Novomatic AG ist zwar vielen Spielern vor allem nur durch die Novoline Spiele bekannt, doch bei diesem Unternehmen handelt es sich mittlerweile um den größten Gaming Technologiekonzern Europas. Dabei gibt es dann nicht nur Spielautomaten im Angebot, sondern ein perfekt abgerundetes Programm an Glücksspielen für jede Art von Spiel. Von Casino Klassikern über online Poker bis hin zu online Casino spielen.

Welche Auswirkung diese Zukäufe für die geplanten Änderungen bzw. Umstrukturierungen auf dem österreichischen Glücksspielmarkt haben lässt sich schwer sagen. Es dürfte zumindest nicht mehr so einfach für den staatlich gelenkten Investitionsfonds werden sowohl die Casinos Austria wie auch die Lotterien zu übernehmen.

Artikel:
Novomatic kauft Lotto Anteile
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Novomatic kauft Lotto Anteile