Novomatic mit neuem Casino

Novomatic hat gerade ein neues Casino in Mazedonien eröffnet. Ja richtig gelesen, dabei handelt es sich wirklich um ein Casino und nicht eine Spielothek, ein Automatencasino oder etwas ähnliches. Für den Kauf und den Umbau der Spielbank hat der österreichische Glücksspielkonzern fast 50 Millionen Euro bezahlt.

Mr. Green Spielcasino

um echtes geld spielen

Damit gehört der Novomatic Gruppe eine der zwei Spielbanken in Mazedonien. Die Kosten dafür sollten entsprechend schnell wieder eingespielt sein. Denn schon vor dem Umbau war das Casino richtig erfolgreich. Im Durchschnitt kamen 1.500 Spieler und versuchten ihr Glück. Dabei kann diese Zahl durchaus noch weiter nach oben ausgebaut werden. Vor allem wenn man bedenkt, dass auch noch Restaurants, Bühnen und andere Dinge dazu gehören. Sollte das Potential komplett ausgeschöpft werden, sind richtig hohe Umsätze drin.

Griechen als Zielgruppe

Das Besondere ist, dass in Mazedonien selbst eigentlich nicht so wirklich ein Potential für Glücksspiel ist. Natürlich spielen auch dort die Menschen gerne wie in ganz Europa, allerdings ist das Einkommen derart gering, dass es sich kaum lohnt ein so großes Casino zu bauen. Und das FlaminGO ist wirklich groß. 350 Spielautomaten warten dort auf die Zocker genau wie 30 Spieltische für Roulette, Blackjack, Poker usw.

Das Casino richtet sich eher an die Griechischen Spieler von nebenan. Deshalb ist es auch genau woe die einzige weitere Spielbank in Mazedonien ganz nah an der griechischen Grenze gebaut. Das Land selbst ist zwar Pleite, jedoch gibt es noch genug Millionäre und Milliardäre, die gerne den einen oder anderen Euro beim Spielen liegen lassen. Diese Spieler wird man versuchen mit einem einmaligen Spielerlebnis in das neue Casino der Novomatic AG locken.

Größter Arbeitgeber des Landes

Diese Nachricht mag nun für den einen oder anderen etwas überraschend sein. Denn in Österreich sind die Casinos Austria für die Spielbanken und die Novomatic für die Automaten zuständig. Weltweit hat jedoch Novomatic mehrere Spielbanken im Angebot. Die neuste in Mazedonien ist nur ein weiterer Ausbau des bestehenden Angebots.

Aber auch sonst ist man in Mazedonien stärker aktiv als die meisten wohl vermuten würden. Bereits heute betreibt man 33 von 65 Automatencasinos des Landes und hat damit die Marktführerschaft inne. Doch diese wird noch weiter wachsen, denn aktuell sind gerade sieben weitere Spielotheken geplant. Mit über 1.000 Mitarbeitern ist Novomatic sogar einer der größten Arbeitgeber des osteuropäischen Landes.

 

Kommentare zu Novomatic mit neuem Casino