Spielen für Notleidende

Im Casino Kleinwalstertal wurde vor wenigen Tagen, genauer gesagt am 21. September, ein etwas anderer Ball veranstaltet. Nach dem Motto „1001 Nacht“ wurde getanzt bis spät in die Nacht hinein. Alles in allem sammelte die Spielbank über 4.100 Euro. Das Geld geht an die so genannte Organisation „Kartei der Not“, die sich speziell um Menschen kümmert, die unverschuldet in Nöte geraten sind. Überreicht wurde der Check vom Casino Direktor persönlich. Mit dabei war auch der Guest Relation Manager des Casino Kleinwalsertal. Insgesamt 550 Gäste hat die Spielbank in diesem Jahr in Empfang genommen. Das orientalische Rahmenprogramm wurde durch passende Künstler und leckere kulinarische Kostbarkeiten perfekt abgerundet. So konnte jeder Gast in 1001 Nacht eintauchen und den Alltag für ein paar Stunden hinter sich lassen.

Spielen bei Betsson online

Ein voller Erfolg

Schon der Empfang war ein Traum, denn neben einem Prinzen, der ein bisschen was von Aladin hatte, wurde der Eingang mit Flammen umhüllt. Zwischen den Shows gab es immer wieder leckere Gaumenfreuden aus Fernost, die man im Alltag wohl eher seltener zu sich nimmt. Geboten wurde ein 4 Gänge Menü, Feuerspucker und weitere Acts. Ganz offensichtlich kam die Zusammenstellung des Bühnenprogramms ein voller Erfolg, denn nicht ohne Grund waren derart viele Gäste anwesend. Schlussendlich kam es um 23 Uhr zur Verlosung des von vielen lange ersehnten Smart. Schon seit Anfang Juli war es möglich, sich Gewinntickets dafür zu sichern. Alle Lose wurden kurz vor der Ziehung in die Lostrommel geworfen. Gewonnen hat ein Herr, der in Kempten wohnt. Er kann sich jetzt auf seine ersten Fahrten mit dem niedlichen Stadtflitzer freuen. Die restlichen vier Finalisten haben jeweils einen Wellness Urlaub gewonnen – im Wert von je 2.700 Euro.

Große Gewinner – große Hilfe

Jedes Jahr findet der Casino Ball im Casino Kleinwalsertal zugunsten verschiedener Charity Aktionen statt. Diesmal war es die Kartei der Not, die von dem Geld profitieren soll. Die Stiftung gibt es mittlerweile seit 47 Jahren. Gekümmert wird sich vorrangig um Menschen, die ohne ihr eigenes Zutun in finanzielle Not geraten sind. Der Check in Höhe von genau 4.102 Euro wurde noch am selben Abend überreicht. Damit lassen sich bestimmt wieder einige Projekte umsetzen. Im vergangenen Jahr sammelte die Spielbank für die Bergrettung, denn dort wurden dringend fünf neue Fahrzeuge benötigt. Wohin der Erlös im kommenden Jahr geht, steht noch nicht fest. In jedem Fall können die Gäste und eben auch der Veranstalter etwas Gutes tun. Allein dafür hat sich der Besuch gelohnt.

Artikel:
Spielen für Notleidende
Datum:
Autor:
0.00 / 10 von 0 Stimmen1

Kommentare zu Spielen für Notleidende