Sportwetten boomen weiterhin

Wenn es im Sportwetten geht, da ist Deutschland in Europa sicher einer der wichtigsten Märkte. Eigentlich kann man sagen der wichtigste Markt. Und auch während die Politik alles versucht ein geordnetes Spiel zu unterbinden bzw. zu verhindern so boomen die Wetten auf Fußball und andere Sportarten seit Jahren. In 2016 werden zum ersten Mal Umsätze über fünf Milliarden Euro erwartet.

Davon profitieren übrigens auch die Steuerbehörden. Denn auch wenn die meisten oder eigentlich alle Sportwetten Anbieter in Deutschland ohne Konzession oder Lizenz agieren – und damit theoretisch illegal – zahlen sie artig ihre Steuern. So sind alleine im letzten Jahr 250 Millionen Euro eingenommen worden.

Mr Green Casino

jetzt-spielen

Die Fußball Europameisterschaft sorgt für zusätzliche Einnahmen

Die Fußball Europameisterschaft jetzt als Umsatztreiber zu bringen ist nicht richtig. Bereits seit mehreren Jahren steigen die Umsätze von Sportwetten in Deutschland jährlich um ca. 12 % an. In diesem Jahr kann man allerdings davon ausgehen, dass es sogar noch ein bisschen mehr wird. Ein großes sportliches Ereignis wie die Fußball Europameisterschaft in Frankreich sorgt natürlich dafür, dass dieses Jahr zusätzliche Umsätze gemacht werden.

Betrachtet man dabei Deutschland im Besonderen, dann ist es natürlich auch davon abhängig wie weit die Deutsche Fußball Nationalmannschaft kommt. Je weiter es ihr gelingt, desto mehr Umsätze gibt es auch. Daher werden sicher die meisten Anbieter von Sportwetten vor allem den Jungs von Jogi Löw die Daumen drücken.

Weitere Umsatzrekorde für Sportwetten erwartet

Aktuell steigen die Umsätze für Sportwetten in Deutschland ja schon rapide an. Doch sollte es der Politik endlich einmal gelingen den Markt zu regulieren und das natürlich nach geltendem EU-Recht, dann ist davon auszugehen, dass die Umsätze noch weiter steigen. Die aktuellen fünf Milliarden Euro werden dann sehr schnell gebrochen werden.

Der Hauptgrund ist, dass aktuell einfach noch aus einer Art Graumarkt heraus agiert wird. Was sowohl die Möglichkeit der Werbung einschränkt wie auch andere negative Dinge mit sich bringt. So kann dann sehr schnell behauptet werden, dass Sportwetten illegal sind und sie werden sehr schnell von den Gegnern oder anderen Glücksspielanbieter in eine schmuddelige Ecke gedrängt.

Das schadet dem Image und sorgt natürlich auch für Einbuße in den Umsätzen. Sobald aber der Markt freigegeben und reguliert wird, fallen diese ganzen unhaltbaren Vorwürfe weg. Marketing und Werbung kommt dazu und dann ist davon auszugehen, dass der Boom erst so richtig los geht. Profitieren werden davon sowohl Sportvereine, wie auch die Spieler und natürlich die Steuerkassen, die hunderte von Millionen Euro zusätzlich einnehmen werden.

Bis wann kommt eine Regulierung der Sportwetten in Deutschland

Wer nun eine Wette auf die Regulierung von Sportwetten in Deutschland abgeben möchte, der sollte allerdings nicht zu positiv eingestellt sein. Eigentlich hätte es schon längst so lange sein müssen, doch bisher ist es den verantwortlichen Politikern gelungen eine Regulierung von online Casino zu verzögern und zu verschleppen. Auch verschiedene Strafdrohungen haben bisher leider nicht wirklich zu einem Umdenken geführt.

Es könnte also durchaus sein, dass es bereits in kürzester Zeit so weit ist und der Sportwetten Markt in Deutschland reguliert wird. Vielleicht schon bis zur Fußball Weltmeisterschaft in zwei Jahren oder den Olympischen Spielen. Es kann aber auch durchaus sein, dass sich alles noch ziemlich lange hinzieht. Und dann wird das richtig teuer. Nicht nur wegen fehlender Einnahmen, sondern eben auch wegen der Steuerabgaben. Bleibt also nur zu hoffen, dass in Deutschland in Sachen Sportwetten wirklich die Vernunft siegt und es bald zu einem regulierten Markt kommt.

Artikel:
Sportwetten boomen weiterhin
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu Sportwetten boomen weiterhin