USA: 1,3 Milliarden im Lotto Jackpot

In den USA ist halt alles ein bisschen größer als hier bei uns in Europa. Während hier nämlich schon die meisten Leute für hohe zweitstellige Beträge beim Lotto durchdrehen kann man in den Vereinigten Staaten jetzt richtig abräumen. Der Powerball Jackpot liegt nämlich aktuell bei rund 1,3 Milliarden Dollar. Eine Summe über die sich sicherlich jeder Spieler freuen würde.

888uebernahme

um echtes geld spielen

Jedoch bekommt der Gewinner wenn er fünf richtige plus die Powerball Zahl tippt nicht die komplette Summe ausbezahlt. Er müsste sich mit rund 800 Millionen zufrieden geben. Die restlichen Millionen werden dann an andere Spieler verteilt. So kommt es dann zu mehreren Millionären. Bereits jetzt durften sich einige der Teilnehmer über einen Gewinn von einer Million Dollar freuen. Nur der Jackpot wurde eben nicht geknackt.

Unglaublicher Anstieg dieses Lotto Jackpots

Bei diesem Powerball Jackpot kann man wieder einmal sehen wie verrückt es zugeht, vor allem sobald es richtig viel Geld zu gewinnen gibt. Im November des vergangenen Jahres als der Jackpot nämlich das letzte Mal geknackt wurde war viel weniger Geld drin. Damals begann es jedenfalls neu. Damals noch mit dem Startkapital von 40 Millionen Dollar.

Innerhalb von knapp zwei Monaten ist diese Summe nun richtig explodiert. Schließlich so lange er nicht ausbezahlt wird steigt er immer weiter. Und gleichzeitig spielen auch immer mehr Spieler. Ein Grund warum der Jackpot dieses Mal so lange nicht geknackt wurde liegt darin, dass die dafür verantwortliche Multi State Lottery die Bedingungen im Herbst erschwert hat. So ist dieser Lotto Jackpot dann schwerer zu gewinnen als die vorherigen.

Schlangen vor den Lotto Annahmestellen

Aktuell hat der Hype um den Powerball Jackpot seinen Höhepunkt erreicht. Aber wahrscheinlich wird es in den nächsten Tagen so weiter gehen. Bereits am letzten Wochenende gab das Glücksspielunternehmen an, dass sich lange Schlangen vor den Lotto Annahmestellen gebildet haben.

Am Samstag wurden nach offiziellen Angaben 7.700 Lotto Scheine pro Sekunde verkauft. Das macht dann 28 Millionen pro Stunde. Recht hohe Einnahmen wenn man bedenkt, dass ein Schein zwei Dollar kostet. Viele Spieler sollen dann auch gleich für mehrere Hundert Dollar ihre Tipps abgegeben haben. Geht man davon aus, dass es auch dieses Wochenende so abgeht, dann wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein weiterer Verkaufsrekord geknackt.

Wann fällt der Powerball Lotto Jackpot

Wann der Jackpot fällt ist schwer zu sagen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es jemandem gelingt 5 aus 69 plus Powerball Zahl zu tippen liegt bei eins zu 292 Millionen. Betrachtet man dazu die Zahlen vom vergangenen Wochenende, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass er spätestens am dieses Mal geknackt wird.

Jedoch ist es natürlich auch in den USA nicht anders, dass es manche Zahlenkombinationen gibt, die lieber gespielt werden und andere, die kaum gespielt werden. So kann es dann durchaus noch einmal passieren, dass wieder keiner der Lottospieler das entsprechende Glück hat und die Millionen gewinnt. Vielleicht gibt es aber auch mehrere Gewinner. Wirklich wissen werden wir es erst nach der Ziehung.

Hohe Steuern auf Lotto Gewinne in den USA

Während die meisten Länder in Europa keine Steuern auf Lotto und Glücksspiel Gewinne verlangen, sieht die Sache in den USA ganz anders aus. Hier müssen nicht nur Einkommensteuern von bis zu 40 % darauf bezahlt werden, sondern auch noch weitere Abgaben. Es ist daher davon auszugehen, dass sich der Gewinner nur über die Hälfte des Gewinns freuen darf.

Daher ist es aktuell auch noch nicht so weit, dass man diesen Lotto Jackpot mathematisch besiegen kann. Bei einer Chance von 1 zu 292 Millionen und Kosten von zwei Euro pro Los müsste man schließlich mit einer Investition von 584 Millionen Dollar alle Zahlen abdecken. Die Steuern sowie die Wahrscheinlichkeit einer Teilung macht diese Rechnung jedoch ganz schnell zunichte.

Kommentare zu USA: 1,3 Milliarden im Lotto Jackpot