Wenn der Papst Lotto spielt

Eine Reise nach Rom lohnt sich Ende Juni ganz besonders. Der Papst ist nämlich zum Glücksspielmogul mutiert und plant eine spezielle Lotterie. Was du als Gast gewinnen kannst? Dieser Frage ist unser Team von Online-Casino.at natürlich direkt auf den Grund gegangen.

lottobetsafe

Zweite Lotterie mit spannenden und skurilen Preisen

In der ewigen Stadt erwartet Besucher am Monatsende ein Souvenir der besonderen Art. Es ist inzwischen das zweite Mal, dass sich der Papst die Ehre gibt und eine Lotterie ins Leben ruft. Geld wird allerdings keines ausgespielt. Vielmehr vermacht Hochwürden den Gewinnern ein paar seiner besonderen „Schätze“, die er in der Vergangenheit von seinen vielen Reisen mitgebracht hat. Als Oberhaupt der Kirche – genauer gesagt der katholischen Kirche – kommt man schließlich rum. Die Menschen scheuen nicht davor zurück, dem Papst allerhand Dinge zu schenken. Manche davon mögen ihren Wert haben, doch oftmals handelt es sich eher um Kuriositäten. Sie sollen nun schon in wenigen Tagen unter die Leute gebracht werden. Die Lotterie findet in Rom statt und es dürfen alle teilnehmen, die an diesem Tag zugegen sind.

Erlös für einen guten Zweck

Warum das Ganze? Ein Papst ist dazu angehalten, sein Leben so bescheiden wie möglich auszurichten. Was soll der gute Mann auch mit dutzenden Smartphones, Tablet PCs oder Hüten – eben mit all dem, was ihm die Gastländer so schenken? Also hat er sich dazu entschieden, die erste erfolgreiche Lotterie zu wiederholen, um den Mitspielern eine Freude zu machen. Da die Teilnahme an der Lotterie natürlich Geld kostet, hofft man auf einen großen Erlös. Dieser wiederum soll Menschen zugutekommen, die finanziell oder anderweitig bedürftig sind. So lassen sich quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn am Ende sind alle zufrieden und glücklich mit dem, was sie haben – oder im Falle des Papstes eben nicht mehr im Überfluss haben.

Lotterie nach Papst-Manier – mitten in Rom

Papst Franziskus hatte seinen riesigen Fundus bereits kurz vor Weihnachten 2014 geschmälert. Offensichtlich sind wieder allerhand Geschenke hinzugekommen, denn bei der zweiten Lotterie wird es definitiv eine Menge Gewinne geben, auf die sich die Teilnehmer schon jetzt freuen dürfen. Genauso wie letztes Jahr wird es auch diesmal wieder einen Hauptpreis geben. Allerdings gehen wir davon aus, dass diesmal kein Fiat Panda in weiß auf einen neuen Besitzer wartet. Es wurde bereits bekanntgegeben, dass es sich um einen koreanischen Wagen handelt. Für zehn Euro können Gäste am 29. Juni ein Los erwerben und sich auf 40 kleine plus einen Hauptgewinn freuen.

Kommentare zu Wenn der Papst Lotto spielt