WSOP 2015

Na gut noch ist es gar nicht so sicher ob die World Series of Poker 2015 überhaupt so in der gewohnten Form stattfindet. Aber auf jeden Fall wurden jetzt erst einmal die Termine bekannt gegeben. Und diesen zufolge geht es am 27. May los und alles endet dann am 14. Juli. Oder nicht ganz, denn der Finaltisch des Main Events startet ja erst im November.

superlenny-at

um echtes geld spielen

Es bleibt spannend wie viele Spieler in diesem oder besser gesagt im nächsten Jahr den Weg ins Rio Hotel und Casino finden werden. Die Organisatoren der WSOP haben auf jeden Fall alles dafür getan. Aber das Management der Ceasars Gruppe, denen die Marke gehört scheinen ihre Hausaufgaben nicht gemacht zu haben. Dem Unternehmen steht mit einer Rekordverschuldung von fast 25 Milliarden Dollar das Wasser bis zum Hals und die Insolvenz schwebt als Damoklesschwert auch über der World Series of Poker 2015.

Ein paar wirklich interessante Pokerturniere geplant

Die genauen Termine und alle Turniere sind noch nicht bekannt gegeben. Aber ein paar Highlights haben die Verantwortlichen bereits bekannt gegeben. So wird es zum Beispiel neben den garantierten Gewinn von 10 Millionen Dollar für den Sieger aus dem Main Event auch noch ein Turnier mit nur 565 Dollar Buy In garantiert fünf Millionen Dollar ausschütten. Und auch ein Millionaire Maker Turnier wird es wieder geben, bei dem der Sieger garantiert eine Million Dollar Preisgeld erhält.

Neben dem Ladies Event und dem Seniors Event wird es auch ein Super Seniors Event geben. Dort dürfen dann alle Spieler teilnehmen die 65 Jahre oder älter sind. Ebenso in doppelter Ausführung wird es die One Drop Events geben. Dieses Jahr aber nicht mit einer Million Buy-In, sondern nur 111.111 Dollar für das High Roller und 1.111 $ für das Little One for One Drop. Insgesamt werden 60 Bracelets bei diesem Event vergeben.

Fällt die World Series of Poker möglicherweise aus?

Durch die drohende Insolvenz der Ceasars Gruppe kann natürlich auch die World Series of Poker in Las Vegas in Gefahr geraten. Auch wenn diese mittlerweile in einem eigenen Unternehmen ausgelagert wird. Aber selbst wenn es so weit kommen sollte, geht kaum jemand davon aus, dass das größte Pokerevent der Welt nicht stattfinden wird.

Schließlich verdient die Marke WSOP mit den verschiedenen Turnieren und mit online Poker in den USA richtig gut Geld. Alleine dieses Jahr fast 200 Millionen Dollar. Da wird sich dann sicher schnell ein Investor finden, der das Pokerevent übernimmt.

Kommentare zu WSOP 2015