Aus für WPT Poker?

Es kommt etwas überraschend, in einem Brief an die Spieler haben die Verantwortlichen von bwin.party angekündigt, dass der online Poker Raum WPT Poker bereits ab dem dritten Juni geschlossen wird. Offizielle Begründung ist es sich lieber auf die beiden Party Poker und bwin Poker konzentrieren zu wollen. Doch es scheint klar, dass diese Schließung eher mit einem möglichen Verkauf des Unternehmens zusammen hängen dürfte.

casinodesjahres888

um echtes geld spielen

Wirtschaftlich und marketingtechnisch gesehen würde eine Schließung von WPT Poker für bwin.party digital entertainment kaum Sinn machen. Der online Poker Markt selbst ist zwar sowohl weltweit wie auch in den USA nicht wirklich erfolgreich. Allerdings läuft er auf der Software von Party Poker einfach so mit und auch der Spielerpool unterscheidet sich nicht. Die Kosten für den Betrieb halten sich im Rahmen. Gleichzeitig ist die WPT bzw. die World Poker Tour in der Pokerszene eine Hausnummer und könnte genutzt werden um sowohl den online Poker Raum wie die Turniere perfekt zu verbinden.

Spieler werden aufgefordert zu Party Poker und bwin zu wechseln

In dem Schreiben wird den Spielern auch klar gemacht, dass das Spielangebot ab dem dritten Juni eingestellt wird. Sie aber anschließend drei Monate Zeit haben ihre Gelder auszubezahlen. In diesem Zeitraum gibt es dann weder irgendwelche Auszahlungslimits oder Kosten. Selbst wenn es nicht klappen sollte, kann auch im Nachhinein immer noch durch den persönlichen Kontakt das Geld ausbezahlt werden.

Eine direkte Transaktion zu Party Poker oder bwin wie es sich viele Spieler sicher wünschen würden, wird es nicht geben. Die Spieler werden in diesem Schreiben jedoch trotzdem dazu aufgefordert in Zukunft bei diesen beiden Pokerräumen zu spielen.

Kommt nun bald das Aus für bwin.party

Experten sind sich sicher, dass diese Schließung auf das baldige Ende des Unternehmens hindeutet bzw. auf die Übernahme durch die Konkurrenz. Amaya Gaming, die bereits PokerStars, Full Tilt Poker und andere online Casinos geschluckt haben, scheinen sich mit der 888 Holding verbündet zu haben um bwin.party zu schlucken. Beide Unternehmen haben Kooperationsverträge mit der World Series of Poker oder mit der European Poker Tour, die in direkter Konkurrenz zur WPT stehen.

Das nun der WPT online Poker Raum geschlossen wird deutet sehr stark darauf hin, dass der WPT Verkauf vorbereitet wird. Und in deren Folge dann wahrscheinlich auch bald die Übernahme veröffentlicht. Bisher sind jedoch alle Aussagen reine Spekulation, die nächsten Wochen und Monate werden aber sicherlich Klarheit bringen.

Kommentare zu Aus für WPT Poker?