Auswirkungen auf die WSOP

Nachdem in den letzten Jahren online Poker in mehreren US Bundesstaaten legalisiert wurde, warten die Organisatoren der World Series of Poker nun wie sich dies auf die Spielerzahlen auswirken wird. Vor allem auch wie viele zusätzlichen Spieler die Qualifier in Delaware und New Jersey nach Las Vegas anlocken werden. Geplant sind eine ganze Menge davon.

888uebernahme

um echtes geld spielen

Neue Rekorde sind aber trotzdem nicht zu erwarten. Dafür sind diese Bundesstaaten einfach viel zu klein. Schließlich wurden die meisten Spieler bei der World Series of Poker in den Jahren gezählt als in den USA online Poker und online Casino Spiele vielleicht zwar nicht ganz legal waren, dafür aber auf jeden Fall einer großen Community zugänglich. Das ist ja nun schon Jahre lang nicht mehr der Fall und auch die Millionen Spieler durch die Legalisierung in New Jersey, Nevada und Delaware werden daran nicht viel ändern.

Qualifier für die World Series of Poker in den USA

Die vielen Qualifier sowohl online wie auch in den stationären Casinos können aber nicht nur dazu führen, dass mehr Spieler bei der World Series of Poker dabei sein werden. Nein nicht wenige Experten sind auch davon überzeugt, dass die online Poker Räume vor allem die der WSOP.com einen regelrechten Boom erleben werden. Schließlich kann man dort exklusiv die Pakete für das größte Poker Event der Welt gewinnen.

Das Gute daran ist auch die Tatsache, dass man ja kein Bürger New Jerseys zum Beispiel sein muss um dort in den online Casinos zu spielen. Es genügt völlig wenn man sich gerade auf dem Boden des Bundesstaates aufhält. So rechnen die Verantwortlichen der Ceasars Gruppe auch mit vielen Poker Touristen, die ihren Urlaub in New Jersey dazu nutzen werden um sich für die World Series of Poker zu qualifizieren.

Erste online WSOP Turnier der Geschichte

Dass die Verantwortlichen bei der World Series of Poker ganz genau wissen was sie tun sieht man auch an der Tatsache, dass in diesem Jahr zum ersten Mal ein Bracelet vergeben wird bei einem Turnier im Internet. Die Teilnehmer müssen sich aber auf der WSOP.com Plattform registrieren und können dann dort spielen.

Es ist mit tausenden von neuen Spielern zu rechnen. Das davon nur wenige wirklich aus Nevada oder New Jersey kommen werden ist klar. Aber sobald dann weitere amerikanische Bundesstaaten folgen und online Poker legalisieren, hat die Marke einen entscheidenden Vorsprung vor der Konkurrenz und wird ihn wohl auch nutzen um sich die größten Stücke des Kuchens zu schnappen.

Kommentare zu Auswirkungen auf die WSOP