Bester Croupier der Schweiz | Casino News | Online-Casino.at

Bester Croupier der Schweiz

Viele stellen sich den Beruf des Croupiers viel einfacher vor als er tatsächlich ist. Gerade an den Wochenenden, wenn das Wetter trist ist, haben die Damen und Herren in den Spielbanken jede Menge zu tun – und das teilweise bis tief in die Nacht hinein. An den Roulette Tischen herrscht an solchen Abenden ein wahres Gedränge, denn zahllose Kunden wollen nichts lieber als sich die Zeit mit dem Klassiker zu vertreiben. In all dem Andrang den Überblick zu behalten, ist alles andere als ein Kinderspiel. Während zahllose Gäste mit dem Wechseln ihres Geldes in Jetons zu tun haben, setzen andere bereits ihre ersten Chips auf dem Tisch. Für den Croupier bedeutet das: niemanden aus den Augen lassen und exakt merken, wer welche Wetten platziert hat. Viele würden spätestens jetzt verzweifeln, doch für einen Croupier ist genau das Alltag. Der beste Dealer der Schweiz wurde deshalb gekürt: Christoph Boo.

kp-schweiz

Genugtuung für den Sieger

Boo nahm an den Swiss Casinos Croupier Meisterschaften teil und bewies sein Können in allen Disziplinen. Der 27 Jahre alte Mann wirkt sehr dezent, ist zierlich, schick gekleidet und macht bei all dem Stress immer eine gute Figur. Für den Arbeitgeber des jungen Mannes hätte es nicht besser laufen können. Schließlich ist er es, der durch so einen Sieg deutlich an Prestige gewinnt. Auch Christoph Boo selbst ist glücklich, denn 2013 verfehlte er das Ziel, als Meister aus dem Wettkampf hervorzugehen, lediglich um Haaresbreite. Den Teilnehmern wurde wie jedes Jahr einiges abverlangt. 20 Minuten lang mussten sie jeweils am Blackjack und Roulette Tisch beweisen, dass sie auch in schwierigen Situationen nicht den Überblick verlieren. In der Jury sitzen ausschließlich Menschen, die selbst bestens mit der Materie vertraut sind. Bewertet werden unter anderem die Kundenzufriedenheit, die Geschwindigkeit beim Rechnen sowie die Technik mit Karten und Roulettekugeln.

Boo präzise wie eine Maschine

Der Sieger des Jahres, Christoph Boo, macht seinen Job erst seit fünf Jahren – inzwischen im Casino Zürich. Zuvor verdiente er sein Geld als Zauberer. Für die Jury war es fast erschreckend, wie präzise Boo arbeitet. Er wurde sogar mit einem Roboter verglichen, der an Perfektion kaum mehr zu übertreffen ist. Die Kunst, auch in den stressigsten Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, die beherrscht Boo bis ins letzte Detail. Genau das ist es letztlich auch, was den Job für ihn ausmacht.

Kommentare zu Bester Croupier der Schweiz