Infos über die WSOP 2016

Gerade erst ist die vergangene World Series of Poker mit einem mehrfachen Millionär als Gewinner beendet, schon startet mehr oder weniger die nächste Saison. In Las Vegas haben die Verantwortlichen nämlich gerade den Spielplan für das Jahr 2016 bekannt gegeben. Dabei kommt es gleich zu mehreren Änderungen.

mrgreen-kuba

um echtes geld spielen

Was sich allerdings definitiv nicht ändern wird, ist, dass im Frühsommer in Las Vegas wieder eine Menge Poker Action auf höchstem Niveau stattfinden wird. Los geht es in diesem Jahr am 31. Mai und dann wird über sechs Wochen lang jeden Tag gespielt. Erst am 18. Juli zieht der Pokerzirkus weiter. Jedenfalls kurzfristig, schließlich treffen sich die letzten Neun Spieler dann im November noch einmal und machen den Gewinner des Main Events unter sich aus. Mal schauen welche Rekorde dieses Jahr wieder gebrochen werden.

Das Poker Angebot der World Series of Poker 2016

Los geht es in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit dem Casino Mitarbeiter Turnier, sondern dieses beginnt erst am 1. Juni. Es ist zwar immer noch das Event Nr. 1, aber bereits am 31. Mail kann man Single Table Tische spielen um dort Startkapital zu sammeln. Dieses gilt dann für das neuste Event der Serie – das Event Nr. 4: $1000 Top Up Turbo No Limit Holdem. Dafür kann man sich direkt einkaufen und mit dem vorgegebenen Startingstack spielen, aber man kann auch im Vorhinein schon ein Top Up in den SNGs gewinnen.

Die Buy-Ins in diesem Jahr sind gesunken. Es gibt zwar auch noch die klassischen teuren Turniere, aber die Verantwortlichen der World Series of Poker haben erkannt, dass man sich nicht nur auf die Profis konzentrieren darf und so wird es in diesem Jahr zum ersten Mal ein Omaha Turnier geben mit einem Buy-In von 565 Dollar. Es handelt sich dabei um das Event Nr. 12. Auch weitere sehr günstige Turniere sind am Start. Wie das $ 888 Crazy Eights Eight-Handed NLH für ein garantiertes Preisgeld von 888.888 $.

Eine weitere Neuerung ist das Team Event. Ja Poker ist zwar ein Einzelspiel, aber in diesem Jahr wird es auch eine Team Version geben. Dabei treten dann Teams von zwei bis vier Spielern gegeneinander an. Es handelt sich um das Event Nr. 61 und die Gewinner am Ende dürfen sich über das Bracelet freuen.

Weitere Änderungen für die WSOP 2016

Weitere neue Events sind: Event Nr. 23 – $2000 No Limit Holdem; Event Nr. 40 – $2500 Mixed Triple Draw Lowball; Event Nr. 45 – $1500 Mixed No Limit Holdem und Pot Limit Omaha sowie Event Nr. 53 – $1500 Mixed PLO-8, Omaha und Big O. Gemeinsam mit den sonstigen Turnieren sollte also wirklich jeder Spieler seine Lieblingsvariante bei der WSOP 2016 spielen können. Insgesamt gibt es 69 Turniere mit Bracelets und einige sogar ohne.

Andere Änderungen beziehen sich auf die Ausschüttungen. Hier dürfen sich in jedem Turnier die besten 15 % der Spieler über einen Minimum Gewinn in 1,5facher Höhe des Buy Ins freuen. Das ist natürlich toll, so werden nicht nur mehr Spieler ausbezahlt, sondern oftmals wird es schon am ersten Tag ins Geld kommen. Ebenso wurden die Strukturen etwas angepasst und zugunsten der Spieler verändert sowie teilweise der Startingstack erhöht. Also eigentlich alles was man sich als Spieler nur wünschen kann.

Bei der WSOP 2016 stehen alle Spieler im Vordergrund

Der Ceasars Gruppe mit ihren vielen Spielbanken wird ja gerne nachgesagt, dass sie die World Series of Poker ausschlachten. Jedoch zeigen die diesjährigen Veränderungen wieder einmal, dass es nicht so ist. Die Strukturen und andere Dinge wurden zugunsten der Spieler verändert und teilweise sogar direkt an die Wünsche verschiedener Poker Vereinigungen angepasst. Hier kann man wirklich nichts kritisieren.

Selbst die Tatsache, dass es in den letzten Jahren immer teurere Turniere gab kann dieses Jahr niemand mehr als Kritik anbringen. Natürlich gibt es auch mehrere High Roller, aber es wurde genau so drauf geachtet, dass die Hobbyspieler und Amateure auf ihre Kosten kommen. Nicht nur gibt es verschiedene WSOP Events mit niedrigen Buy Ins, sondern auch eine Menge Möglichkeiten sich zu qualifizieren. Unter anderem auch dieses Jahr wieder im online Casino der World Series of Poker.

Kommentare zu Infos über die WSOP 2016