Irrtum in Sachen Bally Wulff

In manchen Online Portalen kam es jüngst zu einer Irreführung, die die Betreiber selbst möglicherweise nicht einmal beabsichtigt hatten. Bei der „Ente“ handelt es sich um die Angabe, dass Bally Wulff seine Spielautomaten nun auch in Online Casinos betreibt. Bisher soll es eine Kooperation mit dem Mr. Green Casino geben. Dies ist jedoch ein Irrtum, wie sich nun herausstellen sollten. Tatsächlich gibt es dort Spiele eines ähnlich klingenden Labels: Bally Games. Dieses hat mit dem Marktführer Bally Wulff allerdings nicht das Geringste zu tun. Wer nun enttäuscht ist, dem sei gesagt: Bally Games Spiele sind definitiv einen Versuch wert, denn auch sie weisen überragende Grafiken, ideale Animationen und diverse Features auf.

Mr. Green Spiele

Konsequenzen werden gezogen

Mehrfach sollen Online Glücksspielanbieter den guten Ruf von Bally Wulff dazu genutzt haben, für sich und ihre Casino Spiele zu werben. Auch einige Internetportale warben damit für ihre Webpräsenz. BALLY WULFF Games & Entertainment hat sich bereits öffentlich von diesen Angeboten und der Werbung distanziert. Das Unternehmen plant derzeit sogar, rechtliche Schritte gegen diverse Werbende respektive auch gegen einige Online Casinos einzuleiten. Derzeit scheint es allerdings so als habe lediglich die Namensähnlichkeit zu dem Trugschluss geführt, dass es sich bei den neuen Slots im Mr. Green Casino um Spiele des Top Labels handelt. Dass dem nicht so ist, wird auch Spielern erst dann bewusst, wenn sie beim Laden der Spiele „Bally Games“ lesen können. Trotz alledem hat Bally Wulff bereits erste Maßnahmen und rechtliche Schritte unternommen, da es sich nach Meinung des Unternehmens um eine unerlaubte Nutzung des Firmennamens handelt.

Lars Rogge, Geschäftsführer des Originals, sagte dazu: “Zu unserem Produktportfolio zählen nach wie vor modernste Geldspielgeräte und attraktive Spielepakete für den Einsatz vor Ort in modernen Entertainment-Centern und der Gastronomie.”

Bally Wulff nur lokal spielbar

Mit dieser Aussage wurde noch einmal deutlich gemacht, dass Bally Wulff Spiele, gleich welcher Art sie sind, ausschließlich in lokalen Gaststätten und Spielhallen genutzt werden können. Auch auf Nachfrage mehrerer Seiten erschien es nicht so als plane das Unternehmen tatsächlich den Weg in die virtuelle Welt. Auch, wenn die sicherlich manch einen Fan gefreut hätte, bleibt das Label seinen bisherigen Prinzipien treu und vertreibt seine Spielautomaten ausschließlich im wahren Leben anstatt in virtuellen Spielbanken.

Kommentare zu Irrtum in Sachen Bally Wulff