Neue Jobs bei Novomatic

Österreicher haben jetzt die Chance auf viele neue Jobs – rund 500 Stück, um genau zu sein. Der Novomatic AG wurde im Zuge eines Bewerberverfahrens die Konzession für zwei neue Casinos erteilt. Das Bundesministerium für Finanzen hatte sich für dieses Unternehmen entschieden; sicherlich aus mehreren Gründen. Glück für potentielle Arbeitsuchende, die Lust auf eine neue Herausforderung haben. Damit die Spielbanken ihren Betrieb in Zukunft aufnehmen können, braucht die Novomatic AG nämlich sehr viel neues Personal. Die geplanten 500 Stellen werden sich auf die beiden Casinos verteilen und mehrere Bereiche abdecken. Bewerbungen können sicherlich schon eingereicht werden. Noch wird es allerdings eine Weile dauern, bis die Firma ihre neuen Standorte auf die Beine gestellt und alles planmäßig hergerichtet hat. Bis dahin bleibt genügend Zeit, Mitarbeiter zu schulen und auf ihre Herausforderungen in den Betrieben vorzubereiten.

Stargames Novomatic

Rund 500 Jobs zu vergeben

Wo die Casinos ihren Platz finden werden, das steht schon jetzt fest. Ein Casino wird in Bruck, Niederösterreich, errichtet. Die zweite Spielbank soll direkt im Wiener Prater entstehen. Man hat von beiden Betrieben Großes zu erwarten, denn immerhin blickt die Novomatic AG inzwischen auf etwa viele Jahre Erfahrung zurück und weiß genau, worauf es beim Betrieb von Spielstätten dieser Art ankommt. Man darf auf Unterhaltung gespannt sein, die allerhöchstes Niveau erreichen wird. Bereits jetzt unterhält die Firma etwa 30 Casinos weltweit. Eines der größten Deutschlands, inmitten von Berlin, ist nur eines von vielen Beispielen. Es war eigentlich kaum verwunderlich, dass das Finanzministerium sich für den Zuschlag an die Novomatic entschieden hat. Schließlich weiß man auch hier, was das Unternehmen seit Jahren zu bieten hat.
Dr. Franz Wohlfahrt, der Generaldirekter der Novomatic, hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, sich gleich zu dem Zuschlag zu äußern: „Durch diese Vergabe sind nun die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass wir auch in unserem Heimmarkt Österreich unsere internationale Spielbankenkompetenz unter Beweis stellen und unsere Konzernzentrale am Standort Gumpoldskirchen nachhaltig absichern sowie weitere rund 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zusätzlich beschäftigen können.”

Neue Casinos in Österreich

In der Heimat war das Unternehmen schon immer sehr erfolgreich. Jetzt wird dem Ganzen durch gleich zwei neue Standorte die Krone aufgesetzt. Man kann sicher sein, dass dies noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist, denn Novomatic hat schon mehrfach bekundet, auch global weitere Casinos auf die Beine stellen zu wollen. Derzeit gilt jedoch die volle Aufmerksamkeit den beiden neuen Spielbanken in Österreich, die hoffentlich in naher Zukunft ihren Betrieb aufnehmen können.

Artikel:
Neue Jobs bei Novomatic
Datum:
Autor:
0.00 / 10 von 0 Stimmen1

Kommentare zu Neue Jobs bei Novomatic