Neuer Vertrag für Spears | Casino News | Online-Casino.at

Neuer Vertrag für Spears

Es war sicher auch für die Verantwortlichen im Planet Hollywood Casino ein ziemliches Risiko und Wagnis. Doch wie es sich zeigt, haben sie alles richtig gemacht. Denn Britney Spears sorgt in den letzten Monaten nicht mehr mit irgendwelchen Eskapaden für Aufsehen, sondern mit einer erfolgreichen Bühnenshow in der Spielbank. Diese ist sogar so erfolgreich, dass sie gerade von knapp 100 auf 140 Shows verlängert wurde.

888 Casino

um echtes geld spielen

Natürlich wurde dabei auch das Gehalt der Popprinzessin angepasst. So soll jetzt pro Auftritt auf fast 400.000 Dollar kommen. Bei mehreren Shows in der Woche sowie weiteren Einnahmen aus den Verkäufen von Merchandise dürfte Spears mittlerweile gut 1 Million Dollar pro Woche verdienen. Kein schlechter Verdienst wenn man bedenkt, dass sie sich vor kurzer Zeit noch eine Glatze rasiert und Drogenprobleme hatte.

Spears steht für den Wandel in Las Vegas

Bisher waren die Stars in Las Vegas vor allem aus der Musikbranche ja nicht gerade die jüngsten. Oftmals handelte es sich sogar um irgendwelche Sänger oder Sängerinnen, die gerade den Zenit ihrer Karriere überschritten hatten und sich jetzt noch einen gemütlichen Lenz in einem der Hotel und Casinos in der Glücksspielmetropole machen wollten.

Doch bei Britney Spears ist es anders. Sie war nicht nur gerade wieder dabei ein Comeback zu feiern, nein sie machte auch mit einigen negativen Schlagzeilen von sich reden. Hinzu kommt, dass sie auch eine jüngere Zielgruppe anspricht. Sie ist vor allem bei den unter 30 Jährigen beliebt. Eventuell kommt sie auch noch bei den bis 40-jährigen gut an, aber darüber wird es dann schon schwerer. Und diese waren bisher die Zielgruppe. Aber Las Vegas entdeckt gerade neue Einnahmequellen und diese sollen dann eben sowohl von Geschäftsreisenden wie auch von Familienurlaubern kommen.

Kommt bald auch J-Lo nach Las Vegas

Las Vegas lockt mittlerweile mehr Menschen mit Musik, Show und Gesang in die Wüstenmetropole als mit Roulette, Blackjack und den anderen Casino Spielen. Da braucht es dann auch immer mal wieder neue alte Gesichter. Eines davon könnte bald die Lationprinzessin Jennifer Lopez sein.

Sie soll sogar ein Angebot des Planet Hollywoods haben, also dann sozusagen in direkter Konkurrenz zu Britney Spears stehen. Beide sprechen ein ungefähr ähnliches Publikum an und daher würde es passen. J-Lo hätte auch noch den Vorteil ihrer Herkunft, und das sie daher auch beim Latino-Publikum besser ankommt und dort ein ziemlich starkes Standing hat.

Kommentare zu Neuer Vertrag für Spears