William Hill und Amaya

Es wäre wirklich die nächste Top Meldung in Sachen online Casinos. Wie beide Firmen nämlich bekannt gegeben haben verhandeln Amaya und William Hill über eine Fusion. Das würde beide eh schon führenden Unternehmen wirklich zum uneinholbaren Spitzenreiter in Sachen online Glücksspielen machen und die Konkurrenz gehörig unter Druck setzen.

Doch noch sind weder Details bekannt noch wie weit die Verhandlungen fortgeschritten sind. Auch gibt es keine Meldungen wie solch eine Fusion bzw. solch ein Zusammenschluss überhaupt aussehen könnte. Ob es eher in Richtung Übernahme geht oder doch als gleichwertige Partner. Alles scheint noch offen und bietet genügend Raum für Spekulationen. Doch sicherlich wird es bereits in den nächsten Tagen oder Wochen weitere Informationen über diesen möglichen Zusammenschluss von Amaya und William Hill gehen.

William Hill Baby Wetten

jetzt-spielen

Ein neuer online Glücksspiel Riese entsteht

Bereits jetzt führen beide Unternehmen die Ranglisten in Sachen digitale Glücksspiele an. Amaya dürfte im Internet die Nase etwas weiter vorne haben während William Hill den britischen und auch den digitalen Sportwetten Markt dominiert. Beide Zusammen wären nun wirklich führend in allen Bereichen – egal ob online Poker, Sportwetten, online Slots oder Casino Spielen.

Beide Unternehmen könnten auch von diesem Zusammenschluss profitieren. Amaya ist in den letzten Jahren unglaublich gewachsen und hat sich vor allem durch Übernahmen die Spitzenposition gesichert. William Hill dagegen ist etwas traditionsreicher und mehr aus der eigenen Substanz groß geworden. Aber auch dieses Unternehmen hat in den letzten Monaten einige Übernahmen getätigt. Hinzu kommt, dass Amaya durch ein paar negative Schlagzeilen seines Managements unter Druck geraten ist, und William Hill auch durchaus noch einen Partner für weiteres Wachstum benötigen könnte.

Also alles Top Bedingungen, die für einen Zusammenschluss sprechen. Doch es würde hier nicht nur ein neuer Riese in Sachen online Casinos und Glücksspielen entstehen, sondern natürlich auch ein riesiges Unternehmen mit wahrscheinlich Hunderten von Marken. Das bringt Potential für Einsparungen aber auch Möglichkeiten sich zu verzetteln. Auf jeden Fall wäre es eine spannende Sache sollte diese Übernahme zustande kommen.

Amaya und William Hill Fusion setzt andere online Casinos unter Zugzwang

Spannend wird es auch wie die anderen großen Unternehmen der Branche reagieren. Bereits in den letzten Monaten hatte es schon einige Übernahmen gegeben. Zum Beispiel die von bwin.party. Doch es war ziemlich klar, dass es nicht dabei bleiben wird. Was allerdings wirklich wenig Experten erwartet haben, ist das Amaya noch einmal eine Übernahme in dieser Größe wagen wird. Oder eben ein Zusammenschluss.

Und diese Entscheidung setzt die Konkurrenz nun gehörig unter Zugzwang. Waren bisher mehrere ungefähr gleichwertige Firmen am Markt aktiv bzw. haben die online Casino und Glücksspiel Welt dominiert, so gibt es jetzt ganz klar einen Marktführer. Und um an diesem Aufzuschließen wird es kaum noch möglich sein irgendwelche kleineren Konkurrenten aufzukaufen. Nein hier sind schon weitere Zusammenschlüsse der größten Casino Unternehmen der Welt nötig um da mithalten zu können.

Folgen weitere Zusammenschlüsse von online Casinos

Sollte es daher wirklich zu dem Zusammenschluss bzw. der Fusion von William Hill und Amaya kommen, dann ist davon auszugehen, dass es nicht sehr lange dauern wird bis weitere online Casinos folgen. Es gibt ja durchaus noch genügend Unternehmen die dafür in Frage kommen würden. Es scheint also ziemlich klar zu sein, dass der Markt noch einmal kräftig duchgewirbelt wird.

Wer also geglaubt hat, dass ein Dutzend online Casinos bzw. digitale Glücksspielanbieter in Zukunft den Markt dominieren werden, der sollte seine Meinung schnell überdenken. Es sieht eher so aus als ob es nicht einmal eine Handvoll sein werden, die am Ende übrig bleiben. Alle anderen Player müssen sich wohl oder übel eine Nische suchen und daraus agieren oder werden was noch wahrscheinlicher ist übernommen werden.

Was bedeutet diese Entwicklung für online Casino Spieler

Es lässt sich schwer sagen was diese Entwicklung für online Casino Spieler bedeutet. Durch Fusionen kann es durchaus dazu kommen, dass die neuen Unternehmen auf die eine oder andere Marke verzichten werden. Jedoch werden sie sicherlich nicht auf die Zugkraft der bekannten Namen verzichten wollen. Allerdings kann es durchaus passieren, dass die Grenzen immer weiter verschwinden. Amaya hat es ja mit PokerStars und Full Tilt Poker vorgemacht – dabei handelt es sich mittlerweile um ein Angebot.

In Sachen Bonus Angebote wird sich wohl eher weniger tun. Denn auch wenn der Markt nur von weniger Playern dominiert wird, so müssen diese umso mehr um die Spieler kämpfen. Du kannst also getrost weiter auf tolle Bonus Angebote hoffen. Und sobald es Neuigkeiten zum Thema Amaya und William Hill Fusion gibt, dann erfährst du diese natürlich auch sofort hier auf der Seite.

Artikel:
William Hill und Amaya
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1

Kommentare zu William Hill und Amaya