Zwei Casinos verzichten auf Internetspiel

In New Jersey haben die Verantwortlichen gerade die Legalisierung von online Casinos eingeleitet. Dies soll den in arge Finanz Nöten geratenen Spielbanken helfen ihre Bilanzen wieder aufzufrischen und mehr Geld einzunehmen. Doch zwei Casinos wollen da nicht mitmachen. Wie bekannt wurde hat das Atlantic Club Casino und das Revel Casino keine Lizenzen für online Glücksspiel beantragt.

winner-casino

um echtes geld spielen

Interessant dabei ist vor allem das Atlantic Club Casino. Dieser Anbieter sollte eigentlich von PokerStars übernommen werden, doch nachdem Pokerstars bereits erste Zahlungen geleistet hat und anfing Geld zu investieren haben sich die Verantwortlichen um entschieden. Sie wollten mehr Geld oder den Deal platzen lassen. Nachdem PokerStars sich weigerte, kam der Kauf nicht zustande.

Finanzprobleme könnten zu dem Verzicht geführt haben

Dies scheint sich nun zu rächen. Denn das es dem Atlantic Club Casino nicht besonders gut geht war vorher schon klar. Der Spielbank geht es sogar richtig schlecht. Was einer der Hauptgründe war warum sie verkauft werden sollte. Es war kaum noch genug Geld da die Mitarbeiter regelmäßig zu bezahlen.

Das Zocken um ein höheres Gebot scheint sich nun jedoch negativ ausgewirkt zu haben. Denn das Geld um selbst ein online Casino ohne Partner und mit eigener Software zu starten ist natürlich nicht da. Aber einen Partner scheint man auch nicht zu finden. Denn nach den Erfahrungen die PokerStars mit dem Atlantic Club Casino gemacht haben scheint sich kein anderer mehr ran zu trauen.

Und auch beim Revel Casino scheinen Finanzprobleme der Hauptgrund zu sein, dass man nicht von Anfang an eine Lizenz für online Casino Spiele beantragt hat. Es fehlte ein passender Partner und die Chance es alleine zu versuchen gab es von Anfang an nicht.

Weitere Beantragung der online Casino Lizenz möglich

Dass die beiden Casinos nun auf einen Antrag für eine online Casino Lizenz verzichten muss nichts heißen. Es heißt eigentlich nur so viel, dass sie am 26. November wenn es los geht mit dem online Glücksspiel in New Jersey, werden sie nicht dabei sein. Aber sie können im Nachhinein immer noch eine entsprechende online Gaming Lizenz beantragen.

Dies ist nämlich die Besonderheit des Systems in New Jersey. Jedes Casino oder überhaupt jeder Glücksspielanbieter, der bereits eine Glücksspiellizenz hat, hat auch das Recht auf eine online Casino Lizenz. Er muss eben nur noch ein paar zusätzliche Anforderungen erfüllen. Aber ohne eine Lizenz für stationäre Spielbanken hat man keine Chance überhaupt eine online Glücksspiel Lizenz zu bekommen.

 

Kommentare zu Zwei Casinos verzichten auf Internetspiel