PartyPoker startet neue Live Serie

Nachdem PokerStars im Jahre 2017 ihre Poker Turnier Serien in eine neue Form gepresst haben, legt jetzt auch Party Poker nach. Jedoch nicht auf die gleiche Art wie der online Casino Konkurrent, sondern zusätzlich zu den PartyPoker Million soll es auch PartyPoker Million Nationals geben.

Der große Unterschied bei beiden Turnier Serien ist das garantierte Preisgeld. Während bei den großen und international stattfindenden Million Turnieren immer ein Preisgeld von einer Million Dollar garantiert wird, liegt diese Ausschüttung bei den Nationals gerade einmal bei der Hälfte. Aber auch das kann sich lohnen, vor allem wenn man sich über das online Casino qualifiziert. Dort gibt es schon Qualifier, die mit nur 1 Cent gespielt werden können.

William Hill Baby Wetten

jetzt-spielen

PartyPoker Nationals starten in Kanada im Mai

Es ist schon interessant. Denn während PokerStars ja die EPT und alle anderen Turnierserien unter einem Dach in Zukunft betreiben möchte, hat sich PartyPoker für einen anderen Weg entschieden. Hier wird eine Struktur aufgegriffen, die es auch in ganz vielen anderen Sportarten gibt. Dort gibt es die Regionals und die Nationals sowie dann internationale Events wie Weltmeisterschaften.

Die erste PartyPoker Million Nationals sollen bereits im Mai in Kanada stattfinden. Dort im Playground Poker Club wird sich zeigen wie diese neue Turnier Serie angenommen wird. Ob die Struktur usw. genau gleich wie bei den Millions ist, ist nicht bekannt. Es ist jedenfalls davon auszugehen. Einzig die Buy-Ins dürften etwas kleiner sein.

Ziel ist nordamerikanischer Markt

Ob die Strategie richtig ist wird sich natürlich erst langfristig zeigen. Aber es ist durchaus davon auszugehen. Vor allem, dass diese Struktur im nordamerikanischen Markt gut angenommen wird. Wie schon mal erwähnt kennen die Menschen dort so etwas bereits aus anderen Sportarten und die Nationals sind nicht etwa mit einer Deutschen Meisterschaft zu vergleichen, wo es dann einen deutschen Deutschen Meister gibt.

Das niedrigere Buy-Ins andere Spieler ansprechen ist natürlich auch zu erwarten. Aber vor allem könnten diese Turniere eher für den normalen Spieler sein. Nicht nur Poker Profis oder High Roller, die sich mal ein Buy-In von 5.000 Dollar oder ähnliches leisten können.

Boris Becker jetzt PartyPoker Testimonial

Ein Coup hat PartyPoker noch im letzten Jahr gelandet als man den ehemaligen PokerStars Werbeträger als so genannten Ambassador verpflichtete. So wird die Tennis Legende sicher in Zukunft auf verschiedenen Turnieren des online Casino Anbieters zu finden sein und kräftig die Werbetrommel rühren.

Bereits jetzt gibt es bei PartyPoker eine Promo mit Boris Becker. Und in Zukunft wird das sicher noch mehr werden. Vor allem ist Boris Becker nicht nur im deutschen Raum bekannt, sondern wirklich ein internationaler Star.

PartyPoker setzt auf Deutschland

Mit der Verpflichtung von Boris Becker hat PartyPoker natürlich auch ein Statement gesetzt. Und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch die entsprechende Pressemeldung ankündigte sich in Zukunft verstärkt auf den deutschen Markt konzentrieren zu wollen. Ob es allerdings auch eine PartyPoker National Millions in Deutschland geben wird ist nicht klar. Möglich wäre es auf jeden Fall. Schließlich haben einige Spielbanken bereits mehrfach bewiesen, dass sie auch sehr große Turniere meistern können.

Kommentare zu PartyPoker startet neue Live Serie