Virtual Reality Spiele auf dem Vormarsch

VR-Brillen gibt es nun schon seit einer ganzen Weile. An der Weiterentwicklung wird mit Hochdruck gearbeitet. Schließlich sind sie das wichtigste Equipment, wenn es um innovative VR Spielautomaten geht. Mitten drin statt nur dabei – das ist das Motto der VR Games, die bereits von Unternehmen wie Net Entertainment entwickelt wurden. Bis es Gonzo’s Quest in den besten Casinos gibt, werden sicher noch einige Monate vergehen. Ohne die passende Ausstattung lassen sich diese Spiele natürlich nicht nutzen. Salonfähig werden die Spiele wohl erst, wenn die Brillen für jedermann erschwinglich sind.

Net Entertainment als Vorreiter

Der Trend der Virtual Reality geht an Online Casinos natürlich nicht spurlos vorbei. Bisher arbeiten diverse Software Provider daran, ihre beliebtesten Slots zu realistisch wirkenden Welten umzufunktionieren, in die Spieler schon bald in den eigenen vier Wänden eintauchen werden. NetEnt ist der erste Hersteller, der sein VR-Spiel auf einer Gaming Messe vorstellen konnte. Die Demo ist noch nicht zu 100% fertig, kann sich aber schon jetzt sehen lassen. Mit Gonzo’s Quest VR legt der Konzern die Messlatte für die Konkurrenz in jedem Fall sehr hoch. Und die lässt sich diese „Herausforderung“ nicht zwei Mal stellen, sondern hat bereits damit begonnen, die virtuelle Realität wahr werden zu lassen.

Gpnzo’s Quest VR Video Vorschau

Bei Gonzo`s Quest handelt es sich um die Geschichte eines lustigen Kerls, der durch die Welt reist und dabei so manche Mission erfüllen muss. Den Spielautomaten haben bereits vor Jahren Millionen Fans ins Herz geschlossen. Mit der VR Version erreicht das Spiel eine neue Dimension, die es Spielern mit der entsprechenden Brille möglich macht, sich an die Seite von Gonzo zu stellen und an den Missionen mitzuwirken – ganz anders, als man es sonst als Zuschauer und Spieler kennt. Nun werden keine Knöpfe mehr geklickt, sondern der Spieler darf mit laufen, springen, neue Welten erkunden und dabei komplett vergessen, dass Gonzo gar kein realer Charakter ist.

Microgaming geht mit der neuen Technologie in eine ganz andere Richtung. Hier wird mit Liebe zum Detail an einem VR-Roulette Tisch gearbeitet, der Spielern das Gefühl vermitteln soll, sich tatsächlich in der Spielbank zu befinden – und eben nicht am heimischen PC. Gerade im Bereich der klassischen Casino Spiele ist Virtual Reality offenbar die Zukunft. Einige Jahre Zeit müssen wir den Entwicklern jedoch geben, denn die Umsetzung schluckt Unmengen an Geld. Wie gut, dass es zumindest an Expertenwissen nicht mangelt. Die cleveren Köpfe hinter den Kulissen der großen Softwar Häuser können schon jetzt stolz auf sich sein.

Das Spielgefühl ist im VR Bereich natürlich ein ganz anderes – eben nicht so stumpf, als wenn man einfach nur am Bildschirm sitzt, Münzen wählt und Walzen dreht. Net Entertainment hat bereits bewiesen, dass die Umsetzung genialer Spielautomaten möglich ist. Wie die neue Roulette VR Version ankommt, muss die Zukunft zeigen. Dank der möglichen 360° Ansicht können sich Gamer den Weg in die nächste Spielbank künftig komplett sparen – so viel ist bereits jetzt sicher.

Nicht nur VR Automaten möglich

Viele weitere Software Konzerne haben damit begonnen, VR Spiele zu entwickeln. Spielautomaten sind aber bei Weitem nicht das einzige, das sich mit der virtuellen Realität verbinden lässt. Gerade Tischspiele liegen im Fokus vieler Entwickler. Hier und dort stehen die Software Häuser noch immer vor gewissen „Herausforderungen“. Wie man jedoch an den noch jungen Live Casinos erkennt, sind die Fortschritte im Gaming Sektor deutlich schneller als erwartet. Wir dürfen also darauf hoffen, schon bald mit VR Brille in ferne Welten treten zu können – und das, ohne die eigenen vier Wände verlassen zu müssen.

Kommentare zu Virtual Reality Spiele auf dem Vormarsch