Online Casinos boomen in den USA

Während sich viele Experten immer noch Fragen was die neue Regierung unter Donald Trump für die online Casino Industrie in den USA bedeutet wachsen die Umsätze stetig weiter. Gerade im letzten Monat haben die Internetcasinos den entscheidenden Unterschied gemacht zwischen Aufschwung und Abschwung in Atlantic City.

Atlantic City ist ein gutes Beispiel dafür wie wichtig Casino Spiele im Internet mittlerweile für einen großen Teil der amerikanischen Glücksspielindustrie geworden sind. Jahrelang gab es in der Glücksspielmetropole an der Ostküste nur eine Richtung. Und die zeigte nach Unten. Viele der Spielbanken gingen Insolvent und wurden geschlossen. So würde es weiter gehen gäbe es da nicht die neue Möglichkeit Glücksspiele im Internet anzubieten.

William Hill Baby Wetten

jetzt-spielen

Der Umsatzanstieg im Februar 2017 im Vergleich zum Vorjahr mag zwar nur bei 0,3 % gelegen haben. Allerdings wäre er ohne die aktiven online Casinos sogar negativ gewesen. Dann hätten die Spielbanken in Altantic City 2 % weniger Umsätze gefahren als im Jahr davor. Doch nicht nur die direkten Einnahmen aus Casino Spielen im Internet haben einen positiven Einfluss.

Online Casinos in Atlantic City bringen viele Vorteile

Untersuchungen über die Entwicklung in Atlantic City haben gezeigt, dass nicht nur die Umsätze in den online Casinos rasant ansteigen. Teilweise gibt es Zuwächse von knapp 30 %. Sondern auch die stationären Spielbanken profitieren von ihren Internetablegern. Eine Studie hat nämlich aufgezeigt, dass Spieler die im Internet spielen gleichzeitig 15 % mehr Zeit im stationären Casino verbringen.

Das heißt die positiven Zahlen für die Spielbanken ohne ihre online Casinos gehen auch darauf zurück weil die Spieler jetzt häufiger vor Ort ihr Glück versuchen. Hinzu kommt, dass im Internet eine völlig neue Zielgruppe angesprochen wurde. Und auch diese jetzt wieder vermehrt die stationären Spielcasinos aufsucht.

Positive Aussichten für online Casinos in Atlantic City

Bereits jetzt kann man davon sprechen, dass die Legalisierung von online Casinos in New Jersey sich äußerst positiv auf die gesamte Glücksspielbranche ausgewirkt hat. Und es ist davon auszugehen, dass dieses eh schon hohe Wachstum in Zukunft mit der Legalisierung von Sportwetten noch weiter ansteigen wird.

Ebenso ist geplant die Einzahlungen zu vereinfachen. Das heißt die Spieler können noch unkomplizierter Geld auf ihren online Casino Account überweisen. Ein weiterer entscheidender Schritt dazu das Spiel im Internet einfacher und unkomplizierter zu machen.

Gefahren für online Glücksspiele in den USA

Die neue Regierung unter Donald Trump hat sich noch nicht wirklich zum Thema Glücksspiele im Internet geäußert. Jedoch wurden einige Entscheidungen getroffen, die nicht ganz so positiv sind. Vor allem die Ernennung von Noel Francisco zum US Solicitor General könnte den Aufschwung in Atlantic City stoppen.

Der Solicitor General ist eine Art Oberster Anwalt der Vereinigten Staaten. Er ist ein Bundesbeamter und nimmt den vierthöchsten Rang im Justizministerium ein. Man kann fast sagen er verteidigt die Regierung bzw. ihre Gesetze vor dem Obersten Gerichtshof. In dieser Position hat er natürlich auch weitreichende Befugnisse und kann großen Einfluss ausüben.

Entscheidend dürfte das sein bei dem Plan von New Jersey online Sportwetten anzubieten. Diese müssen dazu nämlich ein Gesetz aus dem Jahr 1992 (Professional and Amateur Sports Protection Act) aushebeln bzw. umgehen. Das scheint gar nicht so unlogisch jedoch bräuchten sie dabei durchaus die Unterstützung von Francisco. Oder zumindest nicht seine Gegenwehr. Und das scheint aktuell schwer der Fall zu sein. Es könnte also durchaus passieren, dass der US Solicitor General die Legalisierung von online Sportwetten verhindert und damit der online Casino Industrie in Atlantic City einen schweren Dämpfer verpasst.

Kommentare zu Online Casinos boomen in den USA