Red Tiger von NetEnt aufgekauft

NetEnt LogoDen Software Entwickler NetEnt, der inzwischen seit einigen Jahren an der Börse in Stockholm gelistet ist, kennt wohl fast jeder. Bei dem Giganten handelt es sich um eines der weltweit erfolgreichsten iGaming Unternehmen aller Zeiten. Den Erfolg verdankt der Konzern nicht nur der eigenen Kreativität, sondern auch der Tatsache, dass er seinen Horizont ständig erweitert. Um auch langfristig ganz oben mitzuspielen, hat NetEnt vor wenigen Tagen den ebenfalls beliebten Glücksspielkonzern Red Tiger Gaming aufgekauft. Vorerst wurde der Preis auf satte 223 Millionen Euro festgelegt. Sollte Red Tiger Gaming, mit dem NetEnt nun eine Vereinbarung getroffen hat, weitere Fortschritte in der Entwicklung machen, erhält das Unternehmen in drei Jahren noch einmal 25 Millionen. Bereits kommendes Jahr werden die Gewinne Teil der NetEnt Aktien sein, der Deal ist bereits jetzt fast komplett abgeschlossen.

Erfolgreicher Konzern Red Tiger in aller Munde

Bei dem Unternehmen Red Tiger Gaming muss man wirklich staunen. Dieses wurde nämlich erst 2014 gegründet und hat innerhalb kürzester Zeit geschafft, wovon andere Glücksspiel-Entwickler in Europa nur träumen können. Inzwischen ist Red Tiger einer der Marktführer der Branche. Besonders beliebt sind die Daily Jackpots, auf die sich Spieler freuen dürfen. An mehreren Standorten sind derzeit rund 170 Mitarbeiter tätig, wobei diese auch nach dem Deal weitermachen werden. NetEnt Group CEO Therese Hillman ist deutlich zufrieden mit dem Deal:

Ich freue mich sehr, Red Tiger in der NetEnt Gruppe begrüßen zu dürfen. Die Akquisition vereint zwei der führenden und innovativsten Unternehmen der Online-Gaming-Branche. Wir freuen uns darauf, mit dem fantastischen Team von Red Tiger zusammenzuarbeiten, um unsere gemeinsame globale Reichweite zu verbessern und Betreibern und Spielern weitere Mehrwerte zu bieten. Die Transaktion wird signifikante Umsatzsynergien in unseren Märkten weltweit bieten.

Dem kann sich Red Tiger CEO Gavin Hamilton nur anschließen: „Dies ist eine aufregende neue Phase in der Firmengeschichte von Red Tiger und wir freuen uns, Teil der NetEnt-Gruppe zu werden. Der Zugriff auf das beispiellose Vertriebsnetz und die geografische Präsenz von NetEnt eröffnet Red Tiger neue Möglichkeiten und beschleunigt unser Wachstum weiter. Wir bei Red Tiger konzentrieren uns weiterhin auf die Weiterentwicklung von Innovationen und freuen uns darauf, mit NetEnt zusammenzuarbeiten. Wir werden unsere kombinierten Fähigkeiten nachhaltig nutzen können, um neue Produkte zu entwickeln, die unsere Kunden begeistern.

Leo Vegas Angebot

Red Tiger erhält 250 Millionen Euro

Tatsächlich hat sich der Glücksspielriese NetEnt dazu entschieden, 100% der Anteile zu erwerben. Vorerst werden, wie bereits gesagt, 223 Millionen Euro fällt. Sollte es bis zum Jahr 2022 so gut laufen wie erhofft, winken für Red Tiger Gaming noch einmal Earn-Out Einnahmen in Höhe von bis zu 25 Millionen Euro. Der genaue Betrag hängt vom Erfolg der Entwicklungen ab, auf die NetEnt sicher schon genauso gespannt ist wie zahlreiche Gaming Fans. Im Preis enthalten sind offenbar Transaktions- sowie Finanzierungskosten. Umgerechnet werden allein dafür etwa 5,1 Millionen Euro fällig. Für die Akquisition ist laut Aussagen des Konzernes die Danske Bank zuständig. Weitere Kreditkapazitäten werden durch die Bank von Nordea bereitgestellt.

NetEnt verfolgt bereits seit vielen Jahren das Ziel, Marktführer in der Gaming Branche zu bleiben. Der Deal kommt dem Konzern also gerade recht, denn schließlich ist auch Red Tiger Gaming eine Marke, die sich bewährt hat. Man versucht nun, neue regulierte Märkte zu erschließen. Dass der Deal überhaupt so reibungslos funktioniert hat, dürfte alle Seiten freuen. Im Vorfeld hatten weder Red Tiger noch NetEnt nach außen dringen lassen, was intern geplant wurde. Schon mehrfach hatte es offenbar Diskussionen um den Kauf gegeben, bis dato jedoch ohne konkreten Abschluss. Nun wurde kurzer Prozess gemacht und die beiden etablierten Marken werden schon in Kürze als eine große Kraft in Online Casinos auftreten. Vom künftigen Branchenwachstum werden sowohl NetEnt als auch Red Tiger Gaming profitieren. Man darf also gespannt sein, was da noch alles auf uns zukommt.

Artikel:
Red Tiger von NetEnt aufgekauft
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1

Kommentare zu Red Tiger von NetEnt aufgekauft