NetEnt nimmt 5 Spielautomaten vom Markt

Eingefleischten NetEnt Fans wird es nicht entgangen sein: Gleich fünf beliebte Spielautomaten des Providers sind seit dem 5. September 2018 nicht mehr in Online Casinos verfügbar. Eine Begründung hat das Unternehmen bisweilen nicht geliefert. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Lizenzverträge nicht verlängert wurden und dem Provider damit keine Nutzungsrechte mehr vorliegen. Einige der fünf NetEnt Slots sind noch gar nicht allzu lange online, sie wurden erst vor wenigen Jahren entwickelt und in den besten Online Casinos vorgestellt. Viele Spieler stellen sich nun zu Recht die Frage, ob NetEnt möglicherweise schon bald komplett verschwinden wird – so wie es bereits Merkur im Jahr 2017 getan hat.

NetEnt LogoZunächst einmal geht niemand davon aus, dass sich NetEnt vom Online Gaming Markt zurückzieht. Dennoch werden einige Nutzer die großen Spiele sicher vermissen, die vor wenigen Tagen ohne große Ankündigung vom Netz genommen wurde. Bei den Slots handelt es sich um die Titel „Big Bang“, „Glow“, „Fantasini: Master of Mystery“, „NRVNA: The NXT Experience“ sowie „Tornado: Farm Escape“. Eine alternative Begründung wäre, dass diese Spielautomaten möglicherweise nicht den gewünschten Erfolg brachten. Es gibt tatsächlich einige NetEnt Slots, die deutlich berühmter geworden sind – allen voran Starburst.

Nicht der erste Provider, der Spiele vom Markt nimmt

Derzeit kann man über die Gründe nur munkeln. Klare Aussagen lassen sich hier einfach nicht treffen. Bis zum endgültigen Stichtag war es Spielern immerhin noch möglich, sich Glow, Fantasini und Co. in renommierten Online Casinos zu widmen. Die Löschung von Spielautomaten in Online Casinos ist kein Einzelfall. Schon zu Beginn des Jahres 2018 hatte NetEnt Slots vom Markt genommen – darunter Aliens, South Park: Reel Chaos und Frankenstein. Auch hier kann man eigentlich nur vom Ablauf der Nutzungsverträge ausgehen. Bisher hat sich NetEnt nie zu dieser Vorgehensweise geäußert. Neben dem Entwickler hat aber auch schon Playtech diverse Spielautomaten entfernt.

Der ebenfalls beliebte Entwickler hat Anfang 2017 sämtliche Marvel Spiele vom Markt genommen. Dies betraf gleich 15 der beliebtesten Spielautomaten, die je von Playtech veröffentlicht wurden. Allerdings weiß man hier relativ sicher, dass der Grund im Ablauf der Lizenzverträge mit dem Comic Designer lag. Marvel hatte damals klar gesagt, man wolle künftig nicht mehr mit Glücksspielen assoziiert werden. DC hingegen kooperiert weiterhin mit Spielentwicklern. Slots wie Batman, Superman und Co. können nach wie vor online gespielt werden. Playtech hat indes einen neuen Weg gefunden, seine Fans mit hochkarätigen Slots zu versorgen. Und auch an Jackpots mangelt es nicht.

Mr. Green Bonus

Sorge um NetEnt Rückzug unbegründet

Nachdem NetEnt schon zwei Mal Spiele entfernt hat, sind viele Spieler beunruhigt und vermuten sogar, dass es der Spielhersteller dem beliebten Label Merkur gleichtut. Die in Deutschland ansässige Gauselmann Gruppe hatte Ende 2017 buchstäblich Schluss mit Online Casinos gemacht. Heute gibt es keine offiziellen Merkur Slots mehr auf den Glücksspielseiten, die gerade wegen dieser Kooperation sehr erfolgreich waren. Dass NetEnt ebenfalls komplett aufhört, ist allerdings unwahrscheinlich. Das Unternehmen bietet schließlich keine lokalen Automatenspiele und lebt letztlich allein von der Zusammenarbeit mit Online Casinos. Man kann also davon ausgehen, dass uns der beliebte Provider weder in Österreich noch in Deutschland verlassen wird.

Aktuell haben Spieler keinen Rückzug zu befürchten. Es ist dennoch ein wenig schade, dass NetEnt nicht selbst Stellung zu seiner Vorgehensweise bezieht. Schließlich waren viele der verschwundenen Spiele extrem beliebt in Europa. Man kann also nur vermuten, dass auslaufenden Lizenzverträge der Hauptgrund sind. Warum diese nicht verlängert wurden, dazu machen auch die betreffenden Filmstudios und weitere Unternehmen keinerlei Angaben. Sicher ist, dass sich NetEnt schon bald wieder neue Spiele einfallen lassen wird. Diese machen es uns garantiert leicht, über den schmerzlichen Verlust von Big Bang und weiteren Top Slots hinwegzukommen. Erst kürzlich wurden Berryburst und Berryburst Max veröffentlicht. Es geht also definitiv weiter mit guter Unterhaltung und soliden Gewinnchancen aus dem Hause NetEnt.

Kommentare zu NetEnt nimmt 5 Spielautomaten vom Markt