Paysafe Card

Paysafe Card ist eine der ältesten Zahlungsmethoden im Internet. Vor allem mit dem Aufkommen von verschiedenen Online Casinos und Poker Räumen hat dieses Zahlungsmittel enorm an Beliebtheit gewonnen. Grund dafür war die einfache und unkomplizierte sowie schnelle Möglichkeit, Geld auf den Online Account zu überweisen. Heute gehört Paysafe zu den Big Playern wenn es darum geht im Online Shop, in Online Casinos und allgemein im Internet zu bezahlen.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2000 in Wien. Dabei war es übrigens das erste  bankenrechtlich genehmigte Zahlungsmittel  für das Internet in Europa. Hinter den Paysafe Karten stand die PrePaid Service Company Limited. Schnell wuchs das Unternehmen von Wien, über Deutschland nach Europa und in die gesamte Welt. So ist es verständlich, dass man heute alleine in 30 verschiedenen Ländern aktiv mit Sitz in Wien, London und New York. Paysafe wird von verschiedenen Institutionen in der EU unterstützt und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Februar 2013 wurde die mittlerweile umbenannte Paysafecard Group von Skrill dem ehemaligen Moneybookers übernommen.

william hill vegas online casino

um echtes geld spielen

So bezahlt man mit der Paysafe Card

Um mit einer Paysafe Card zu bezahlen, musst du erst einmal eine erwerben. Dies kannst du in Österreich, Deutschland, der EU und mittlerweile in der gesamten Welt in verschiedenen Lädern tun – angefangen von Tankstellen, der Post, Kiosks, Annahmestellen für Lotto und vielen verschiedenen weiteren Geschäften. Dort kannst du dir die Paysafe Karten im Wert  zwischen 10€ und 100€ kaufen. Jede ist mit einem 16stelligen Code versehen. Dieser ist wichtig fürs spätere bezahlen.

paysafecardAnschließend kannst du mit dem Code in einem Online Shop, Online Casino, Online Poker Raum oder sonst wie im Internet bezahlen. Du musst nur diesen 16stelligen Code beim Bezahlen eingeben und schon ist der darauf befindliche Betrag gezahlt. Du kannst natürlich nur so viel bezahlen wie der maximale Wert auf der Paysafe Card ist.

Paysafe Card in online Casinos verwenden

Im Bereich der Online Casinos sind Paysafe Cards so weit verbreitet, dass es eigentlich kein Internet Casino mehr gibt be idem du nicht damit bezahlen kannst. Einziges Problem dabei könnte sein, dass die maximale Möglichkeit auf einen Schlag einzubezahlen  auf 100,-€ begrenzt  ist. Das heißt: Wenn du mehr einzahlen möchtest, dann musst du mehrere Paysafe Karten kaufen und mehrere Zahlungsvorgänge starten. Oder aber du entscheidest dich für eine alternative Methode. Auch davon haben die meisten Online Casinos einige zu bieten.

Paysafecard Vor- und Nachteile

Wenn du daher die hohen Ersteinzahlungsboni zum Beispiel im Winner Casino, im William Hill Casino oder im 888 Casino nutzen möchtest, dann solltest du eher andere Einzahlungsmöglichkeiten verwenden. Aber wenn du schnell mal ein paar Euros auf deinen online Casino Account einzahlen willst, dann ist die Paysafe Card genau richtig. Vor allem weil du sie auch überall ohne Probleme und langes Nachfragen bekommst.Ein Problem kann auch sein, dass mit Eingabe des Codes der komplette auf der Karte befindliche Betrag umgebuct wird – je nach Anbieter.

Fazit zu Paysafecard Casinos

Der größte Pluspunkt an der Paysafe Card ist sicherlich der, dass die Karten ganz unabhängig vom Internet erworben werden können (wobei auch dort Karten erhältlich sind). Letztlich gehst du mit der Nutzung kein Risiko ein. Durch die maximale 100,- Euro Summe hast du außerdem immer deine Kosten im Blick. Zugang zu deinen persönlichen Bankdaten bekommt das gewählte Online Casino nicht. Deshalb sind wir auch voll und ganz für Zahlungen via Paysafecard – vor allen Dingen, wenn du nur ein paar Euro ohne Risiko aufbuchen willst.
Fabian Dunke
Fabian Dunke

 

Kommentare zu Paysafe Card