Heilende Spielautomaten

Wenn von Spielautomaten die Rede ist, dann kommt viel zu schnell das Thema Spielsucht auf. Vor allem wenn es darum geht die Branche weiter zu beschränken. Dass es auch anders geht zeigt ein Krankenhaus im amerikanischen Henderson. Dort werden Videopoker Automaten zur Rehabilitation genutzt.

Zunächst mag es wie ein April Scherz klingen. Und einige wünschen sich sicher auch, dass es das wäre. Jedoch wenn man sich mit dem Thema länger beschäftigt, dann scheint es logisch Spielautomaten auch zur Therapie einzusetzen. Was natürlich nicht heißen soll, dass Spielsucht nicht auch ein Problem ist. Aber es zeigt, dass auch diese Medaille zwei Seiten hat und es von Grund auf Falsch ist das Spiel zu verurteilen. So lange es in bestimmten Bahnen läuft, kann es sogar hilfreich sein.

William Hill Baby Wetten

jetzt-spielen

Wie funktionieren die Spielautomaten in der Therapie

Das Krankenhaus in Henderson ist mehr eine Art Reha Zentrum. Dort werden Menschen aufgenommen, die zu gesund sind um in einem Krankenhaus zu bleiben, allerdings noch nicht mit ihrem Alltag zuhause klar kommen würden. Dabei handelt es sich vor allem um Schlaganfall Patienten, solche mit anderen Schäden am Gehirn oder Trauma Patienten. Diese werden dort gezielt auf den Wiedereintritt in ihr alltägliches Leben vorbereitet.

Diesen Patienten stehen dort im Therapieraum zwei Videopoker Automaten zur Verfügung. Andere Casino Spiele gibt es zwar nicht. Allerdings wäre auch das durchaus möglich. Denn wie Sarah Tempest eine der Therapeuten an dem Klinikum erörtert hat das Spielen an den Games mehrere Vorteile. Vor allem wird dabei der so genannte Prefrontal Cortex stimuliert. Dieser kann durch verschiedene Dinge zu Schaden gekommen sein.

Während die Spieler an den Poker Automaten wichtige Entscheidungen treffen müssen – wie welche Karten sie tauschen, welche Einsätze sie bringen usw. – wird dieser Teil des Gehirns besonders trainiert. Und damit auch die ganze Rehabilitation beschleunigt. Würde man das Gehirn mit einem Orchester vergleichen ist der Prefrontal Cortex der Dirigent. Also ein sehr wichtiger Teil!

Ablenkung während des Spiels

Nicht nur das Training des Gehirns steht im Vordergrund, sondern auch die Konzentration auf das Casino Spiel und die damit stattfindende Ablenkung. Vor allem Schmerzpatienten können davon profitieren genau wie all jene, die zu aufgeregt sind die entsprechende Therapie zu starten.

Hilfreich ist es für einige Patienten schon wenn sie einfach nur 15 Minuten vor dem Gerät stehen und damit ihren Stand verbessern. Einige profitieren selbst von den sehr geringen Bewegungen, die sie dabei tun. Alles in Allem scheint das Spielen doch mehr Vorteile zu bringen als ihm manche zutrauen würden.

Kommen bald Casino Spiele auf Rezept?

Die Vorstellung mag für den einen oder anderen sicherlich verlockend klingen. Aber Casino Spiele auf Rezept wird es auch in Zukunft nicht wirklich geben. Vor allem würde es auch wenig bringen, denn die Spieler in der Reha müssen weder Geld riskieren noch können sie welches gewinnen. Da könnt ihr dann lieber die vielen online Slots hier auf der Seite kostenlos spielen.

Was dieser Fall aber doch sehr schön zeigt, ist das Spielautomaten eben auch etwas sehr Gutes bewirken können. Das nicht jeder der vor einem Gerät sitzt ein Zocker ist wie ihn manche gerne darstellen möchten, sondern einfach nur das Spiel genießt. Und so lange es nicht zum Problem wird, sollte man auch keines daraus machen.

Kommentare zu Heilende Spielautomaten