Merkur weltweit erfolgreich

Merkur, ist definitiv die bekannteste Marke aus dem Gauselmann Konzern. Das deutsche Glücksspiel Unternehmen ist jedoch weltweit in ganz verschiedenen Bereichen aktiv: angefangen von den bekannten Automarken bis hin zu Spielbanken. Diese Vielfalt und den weltweiten Erfolg der letzten Jahre hat das Unternehmen nun auch auf der Leitmesse der Gaming Branche in London entsprechend gefeiert.

Die Gauselmann Gruppe war auf der Glücksspielmesse mit einem über 1.500 qm großen Stand vertreten und stellte zumindest auf diesem Gebiet alle anderen Unternehmen in den Schatten. Auch die dort vorgestellten Technologien konnten sich sehen lassen. Vor allem die Black Series mit dem schwarz-weiß Spiel Win City konnte die Fachwelt begeistern.

William Hill Baby Wetten

jetzt-spielen

Merkur setzt Trends für die Zukunft

Die Gauselmann Gruppe hat ein paar Dutzend Unternehmen und Marken, darunter gleich mehrere die unter dem Namen Merkur laufen. Aber auch andere Namen sind nicht wirklich unbekannt. Vor allem online Casino Fans werden wissen um welche Unternehmen es sich bei Blueprint Gaming oder der edict eGaming GmbH handelt.

Die Londoner Glücksspiel Messe nutzte das Unternehmen nun um zu zeigen, dass es nicht nur aktuelle Erfolge feiert, sondern auch für die Zukunft gut aufgestellt ist. Die Black Series Spielautomaten zum Beispiel wissen mit einem unglaublichen Design zu begeistern. Dabei geht es nicht mehr einfach nur um das Spiel, sondern dem Spieler wird ein Erlebnis geboten. Welches im besten Fall mit hohen Gewinnen endet.

Erfolge kann Casino Spiele übrigens auch beim Thema Spielbanken feiern. Dem Unternehmen ist nämlich etwas einmaliges gelungen. Die Spielbanken in Sachsen Anhalt werden von dieser Firma betrieben. Und nachdem mehrere andere Unternehmen es nicht geschafft haben schwarze Zahlen zu schreiben sind die Merkur Casinos von Anfang an erfolgreich gewesen.

Gauselmann stellt sich für die Zukunft auf

Die letzten Jahre waren für die Gauselmann Gruppe von großer Bedeutung. Das Deutsche Unternehmen hat nämlich nicht nur im Bereich Spielautomaten Trends gesetzt, sondern auch die eigenen Weichen für die Zukunft gestellt. Der 1934 geborene Firmenpatriarch hat seine Anteile in eine Familienstiftung überführt und so sicher gestellt, dass auch nach seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der Glücksspiel Riese nicht auseinander bricht.

Kommentare zu Merkur weltweit erfolgreich