Wir wünschen einen guten Rutsch

Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Jahresende und dem Beginn des neuen Jahres 2019. Zeit für uns, die letzten Monate ein wenig Revue passieren zu lassen. Das Auf und Ab der Glücksspielbranche hat uns in diesen Tagen besonders in Atem gehalten. Noch immer gibt es für die Glücksspielanbieter in Österreich keine klare Linie. Die Liberalisierung scheint offenbar noch eine Weile auf sich warten zu lassen. Ob der Boom des Online Spiels überhaupt zu bremsen ist? Diese Frage wird uns mit Sicherheit auch 2019 begleiten. Unserem Nachbarn Deutschland geht es da ähnlich. Dort hat sich allerdings schon einiges getan. Was genau, das könnt ihr auf unseren Seiten nachlesen.

2019Immer, wenn sich ein Jahr dem Ende neigt, sind wir als Online-Casino.at Testredaktion mit einem lachenden und einem weinenden Auge dabei, die gesammelten 12 Monate hinter uns zu lassen. Ein neues Jahr bedeutet schließlich immer auch einen Neustart. Die Glücksspielbranche macht hier natürlich keine Ausnahme, denn gerade in ihr erwartet uns mit Sicherheit 2019 ein noch bunteres Treiben als schon in den vergangenen Jahren. Was auch immer die nächsten Wochen und Monate bringen: Wir versprechen euch, weiter am Ball zu bleiben und euch auch 2019 wie gewohnt mit News, brandaktuellen Spielen, Testberichten sowie nützlichen Tipps und Tricks rund ums Glücksspiel zu versorgen.

Die wichtigsten Ereignisse 2018 auf einen Blick

Bevor wir euch nun aus diesem Jahr entlassen und euch einen guten Rutsch ins Jahr 2019 wünschen, wollen wir zusammen einen Blick auf die wichtigsten Meldungen werfen, die uns in den vergangenen Monaten begleitet haben. Besonders getroffen hat es die Branche im Februar. Damals hatte sich die Regierung in Österreich dazu entschieden, illegale Glücksspielseiten zu schließen. Seither hat auch die Novomatic keine Chance mehr, ihre beliebten Novoline Slots hierzulande online anzubieten. Es folgte Merkur, denn auch die in Deutschland ansässige Gauselmann Gruppe musste sich sowohl aus Österreichs Online Gaming Branche als auch aus Deutschland verabschieden. Damit sind zwei der Größen des Glücksspiels weg. Wir hoffen weiterhin darauf, dass es im neuen Jahr 2019 endlich zu einer guten Lösung kommt, denn letztlich würde ohnehin nur eine Regulierung dazu führen, dass die Spielsucht nicht ins Unermessliche wächst – ebenso wie das Abwandern der Spieler in illegale Casinos.

2018 hat aber auch gute Nachrichten parat gehabt. NetEnt hat im März den großen Durchbruch geschafft und erstmals 3D Spielautomaten mit VR Technologie vorgestellt. Wie sind sicher, dass es schon bald in vielen Online Casinos VR Spiele geben wird – zum Beispiel Gonzo’s Quest. 2ß18 war außerdem das Jahr der Fußballweltmeisterschaft, die vor allen Dingen Buchmachern und Wettenden einiges gebracht hat. Deutschland verließ den Event schneller als gedacht, doch auch darüber dürften unsere Nachbarn inzwischen hinweg sein. Wer gut getippt hat, dem brachte die WM zumindest finanziell einen Erfolg.

Leo Vegas Casino

2019 unter guten Sternen

Wir als Redaktion von Online-Casino.at blicken gewohnt positiv in die Zukunft. Höhen und Tiefen, Rückschläge aber auch Erfolge gehören in der Glücksspielbranche einfach mit dazu – wie im echten Leben. Während einige Unternehmen durch massive Krisen gingen, haben andere den großen Durchbruch geschafft. Die bunte Welt der Online Casinos lässt sich mit Sicherheit auch 2019 nicht unterkriegen. Und je stärker die Branche wert, desto mehr steht die Regierung unter Druck, endlich mit Lizenzen zu handeln. Darauf hoffen wir weiter und sind sicher, dass es die Betreiber der Casinos früher oder später schaffen werden, sich durchzusetzen.

Heute wollen wir die Gelegenheit nutzen, euch, unseren treuen Lesern, einen guten Rutsch ins Jahr 2019, viel Glück, Erfolg und nicht zu vergessen Gesundheit zu wünschen. Wir hoffen, euch auch im neuen Jahr als treue Gäste begrüßen zu dürfen und sind mindestens genauso gespannt wie ihr, was uns in den kommenden Monaten alles erwartet. Wir werden euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten und sofort News für euch bereithalten – genauso wie schon in den vergangenen Jahren.

Kommentare zu Wir wünschen einen guten Rutsch