Apple Pay erobert Online Casinos

Apple PayKaum hat das Jahr 2019 begonnen, da macht der US Konzern Apple auch schon wieder von sich reden. Diesmal geht es jedoch nicht um ein neues iPhone, das auf den Markt gebracht wird. Diesmal hat sich das Unternehmen dazu entschieden, seine junge und dennoch sehr vielversprechende Zahlungsmethode Apple Pay nach Europa zu bringen. Die ersten Online Casinos, darunter der Casino Club, erlauben ihren Kunden bereits jetzt, Ein- wie Auszahlung mit Apple Pay durchzuführen.

Apple Pay soll noch sicherer und schneller sein als die meisten anderen Methoden, mit denen bisher Zahlungen im Glücksspielbereich gemacht wurden. Wir haben uns das Konzept genauer angesehen und wollten vor allen Dingen wissen, welche Vor- und Nachteile das neue Apple Pay mit sich bringt – speziell mit Blick auf den Sektor Online Gaming.

Das steckt hinter Apple Pay

Im Grunde lässt sich der Bezahldienst Apple Pay mit bekannteren E-Wallets vergleichen. Wer im Besitz eines iPhone oder einer Apple Watch ist, der kann diese Geräte überall dort zur Zahlung einsetzen, wo Apple Pay bereits jetzt akzeptiert wird. In Österreich und Deutschland ist die Zahl der Akzeptanzstellen zwar noch überschaubar, dies könnte sich aber sehr schnell ändern. Apple ist bereits daran gewöhnt, durchschlagende Erfolge mit seinen Innovationen zu haben. Ob das auch auf die Zahlungsmethode Apple Pay zutrifft, bleibt abzuwarten.

Im Grunde genommen können Apple Pay Nutzer mit ihrem Gerät genauso sicher und einfach zahlen wie zum Beispiel mit einer Kreditkarte. Die Apple Watch oder aber das iPhone werden einfach an den Terminal gehalten. Die kontaktlose Zahlung erfolgt in Echtzeit. Bestätigt werden Buchungen durch den Entsperrcode. Alternativ funktioniert die Absicherung mithilfe der Fingerabdruck-Erkennung oder per Face ID. Dieses Konzept ermöglicht Apple Pay Nutzern, Transaktionen auch im Online Casino sicher durchzuführen. An das Wallet werden entweder ein Bankkonto oder eine Kreditkarte geknüpft. Schließlich müssen fällige Beträge im Nachhinein von Apple abgebucht werden. Bisher funktioniert diese Vorgehensweise sehr gut.

So funktioniert Apple Pay im Online Casino

In den meisten Punkten ähnelt das Konzept von Apple Pay dem anderer Wallets. Es gilt, sich im bevorzugten Casino anzumelden, die Zahlungsmethode Apple Pay zu wählen und einen Betrag einzugeben. Ist die Zahlungsart auf dem iPhone eingerichtet worden, leitet das Casino den Kunden automatisch weiter. Nun muss auch hier die Verifizierung per Gesichtserkennung, Fingerabdruck oder eben Entsperrcode erfolgen. Den generierten Code geben Spieler im Casino ein – fertig! Die Gutschrift erfolgt in Sekundenschnelle, der Betrag wird einige Tage später vom Konto oder der verknüpften Kreditkarte abgebucht.

Casino Club Boss Media

Apple Pay Auszahlungen – in welchen Casinos wird die Methode akzeptiert?

Zwei Fragen, die sich iPhone und Apple Watch Besitzer stellen werden. Fakt ist, dass die Casinos, in denen Spieler via Apple Pay einzahlen können, auch die Auszahlung auf dem Wege durchführen. Das ist allein wegen des strengen Geldwäscheschutzgesetzes ein Muss. Sollte es Probleme geben, können sich Casinokunden natürlich jederzeit an den Support wenden. Dort werden alle Fragen rund um die neue Zahlungsmethode Apple Pay ausführlich geklärt.

Doch in welchen Online Casinos kann überhaupt schon mit Apple Pay gezahlt werden? Eine gute Frage, denn tatsächlich gibt es aktuell lediglich ein paar Unternehmen, die die Vorteile dieses Zahlungsmittels bereits für sich entdeckt haben. Neben dem Casino Club wird wohl auch das 888 Casino in Kürze nachziehen. Noch ist Apple Pay dort aber nicht komplett eingepflegt. Wir gehen davon aus, dass es sich nur noch um einige Tage handelt, bis weitere Unternehmen die Zahlungsmethode integrieren würden. Bet365 ist übrigens ebenfalls mit dabei. Der Buchmacher weiß eben sehr genau, dass nichts über vielseitige Transaktionsmöglichkeiten für Spieler geht. Wir sind mehr als gespannt darauf, ob Apple Pay tatsächlich den Glücksspielmarkt revolutionieren wird. Fakt ist nämlich, dass diese Zahlungsmethode nur den Spielern etwas bringt, die im Besitz eines Apple Geräts der neuen Generation sind. Android Nutzer sollten also weiterhin auf bekanntere Optionen, wie Skrill, Neteller oder auch PayPal, vertrauen.

Kommentare zu Apple Pay erobert Online Casinos